| neue Message hinzufügen |

quabla Yashem 2007-11-17 11:33:59
spricht mir aus der Seele. Genau so seh ich das auch. Ich versuch, wenn  möglich, auch das Feld zu nehmen, von dem aus ich schlechter geblockt werden kann. Wenn's nicht geht, hoff ich halt (meist vergeblich... ) auf den Zufi.
Und wenn ich seh, dass ich jemand blocken kann, dann tu ich das auch, wie z.b. Madeleine bei einem Mittelstrecken-WM-Rennen leidvoll erfahren durfte.
Und wenn ich genauso geblockt werde, dann hab ich schon einen fertigen Textbaustein, der sämtliche Headshot- und verwandte Smileys einfügt.

Also ... gumboz 2007-11-14 14:18:14
... die besten (und seltensten) Rennen sind die, wo ich gewinne




Aber weil das praktisch nie vorkommt ,,,

Die besten Rennen Robert 2007-11-13 18:25:52
Also die besten rennen sind, die bei denen man versucht den Gegner, welcher hoffnungslos weit vorne liegt, mit Sprüchen irritiert und somit zum Crashen bringt.

Doch die schönsten Calypso 2007-11-13 12:44:21
sind es schon. Schön und langweilig und schön langweilig und man muss niemand weh tun.
Aber natürlich hast du insofern recht, dass enge, spannende Rennen mit Abdräng- und Überholmanövern doch die geilsten sind und auch länger im Gedächtnis bleiben.
Ich hab gerade auch so ein Rennen auf der Monaco-Strecke: Zuerst oben links abgedrängt, musste außen rum und lag fast hoffnungslos hinten. Dann ein Angriff auf den Vorletzten: Aber Pech und Zwangscrash. Jetzt aber doch nochmal überholt. Das macht super Laune, obwohl ich nur Vorletzter werde.

Die schönsten Siege ... Jody 2007-11-13 10:53:04
Nein, Calypso, die Siege, die man ohne zu blocken herausfährt, sind eher die langweiligsten. Da gewinnt man doch nur, weil der Zufallsgenerator im entscheidenden Moment freundlich zu einem war, oder weil alle Gegner Fehler gemacht haben. Beides gehört für mich nicht zu einem spannenden Rennen.

Bei einem meiner momentan laufenden Rennen waren die ersten drei von vier Plätzen unheimlich lange offen. Etwa zur Mitte des Rennens habe ich den kürzeren gezogen, konnte niemanden abdrängen und wurde selbst abgedrängt, und liege jetzt einen Zug zurück. Ich werde das wahrscheinlich nicht mehr aufholen können, aber trotzdem ist das ein verdammt gutes Rennen!

Die schönsten Siege ... Calypso 2007-11-13 01:01:22
sind natürlich die, die man ohne andere zu blocken herausfährt. Da das aber meist nicht geht, muss man schon ab und zu die Gegner abdrängen. Hauptsache, nach der Zieldurchfahrt hat man sich wieder lieb, gell?

Rennen:

Dann:   oder ziemlich fies:

Aber im Ziel:

Robert 2007-11-12 23:04:53
Es gibt natürlich auch Situationen in denen man möglichst freundlich fährt.
Aus reiner Sympathie.
Scheiß Mimose, Ich!!

haeckler 2007-11-12 22:37:59
klar selbst wenn du einen nachteil hast und der andere noch einen größeren nachteil, dann bleibt für dich ein vorteil.
ich finde es halt blöd, wenn man schon auf der besseren linie fährt und die kurve sowieso schneller fahren kann, dann den anderen in den crash zu schicken.

Eieiei quabla 2007-11-12 22:32:54
ein Mimosenthread

Ich erinnere mal an mein 2. Posting hier im Forum - ist schon ne Weile her: http://www.karopapier.de/showthread.php?thread=203&forumid=1

Blocken gehoert einfach zu Karopapier. Punkt.

Ohne Blocken koennen wir alles auf Stecken wie  -:Link text=120 url=http://www.karopapier.de/mappreview.php?MID=120&pixel=8&karoborder=1  Link:- verlagern. Langweilig.

Um dauerhaft gut zu fahren muss man hier eben nicht nur die kueryeste Strecken finden koennen, sondern - und das ist fast noch wichtiger - so fahren dass man selbst moeglichst nicht geblockt werden kann.

Eigentlich gibt es auch kaum einen Fall in dem man selbst nix vom Block hat. Seit ich "damals" die Freigabe erhalten habe, versuche ich  IMMER die um mich herum fahrenden zu blocken.
Den der 1 Zug vor mir ist, um ihn zu ueberholen, den der gleichauf ist, um ihn abzuhaengen, den der 1 Zug zurueck ist, um ihn auf 2 Zuege Abstand zu bringen und somit der Ueberholchance zu berauben. Ansonsten ginge es doch nur darum, zu hoffen, dass die Mitspieler nicht den kuerzesten Weg finden.

Natuerlich aergere ich mich auch wenn ich geblockt werde, und verteile dann mal einen oder aehnliches - auch das gehoert dazu. Am meisten aergere ich mich aber meist ueber mich selbst, dass ich nicht aufgepasst habe und so gefahren bin, dass ich geblockt werden konnte.

Also, Jungs, nicht jammern, so sind die Sitten hier

KingT 2007-11-12 22:24:17
selbst zu crashen um jemand anderen zum crashen zu bringen nervt mich auch.
aber verschaffe ich nicht mir einen vorteil wenn ich von mehreren zugmoeglichkeiten die waehle die andere blockt?

haeckler 2007-11-12 21:28:29
blocken, drängeln, englische fahrstil... alles schön und gut - gibt karo ja auch einen zusätzlichen reiz

jemanden crashen lassen, ohne selbst dadurch einen vorteil zu erlangen ist da schon was anderes. einen umweg fahren nur um einen ins aus zu befördern und dabei selbst einen zug zu verlieren ist einfach nur doof

Madeleine 2007-11-12 17:32:30
Weia! Also, wenn ich jedesmal ausgestiegen wäre, wo mich einer so geblockt hat, hätt ich jetzt auch keine Spiele mehr (außer Wattebauschrennen ...)

Lloyd 2007-11-12 16:59:52
Also mich ärgern solche Aktionen auch immer, aber hauptsächlich, weil ich diese Möglichkeiten selbst nie bemerke....  aber wenn nur alle brav nebeneinander herfahren isses doch langweilig...

Robert 2007-11-12 13:33:02


http://www.karopapier.de/showmap.php?GID=19617&pixel=10&karoborder=1

Eher dieser hier:
http://www.karopapier.de/showmap.php?GID=19219&pixel=10&karoborder=1

Dann ist er aus allen Spielen ausgestiegen.

Madeleine 2007-11-12 10:36:51
Gibt's eigentlich einen speziellen Anlass für diesen Appell? (so in Form einer Spiel-ID eventuell?)

Drängeln ist ... Jody 2007-11-12 09:19:56
ein Grund hierzubleiben! Eigentlich doch der Einzige, oder? Ohne Drängeln wäre das Spiel ja langweilig.

KingT 2007-11-11 23:44:22
glaub nicht dass es an deinem lag.
eher an der generellen weise wie hier bei karopapier gefahren wird.
aber sonst schliess ich mich an. draengeln ist doch kein grund aufzugeben?!

Komm zurück flome Robert 2007-11-11 11:36:58
Sei doch nicht so böse!
Du warst doch immer ein angenehmer Mitspieler!
Ich hab's doch nicht böse gemeint!
Einmal den hier:   wirst du doch verkraften.
Vielleicht auch noch ein zweites mal.
Es geht doch um's Fahren!!

Viele Grüße

Robert

| neue Message hinzufügen |
| Anfang | Vorherige | Nächste |

Brought to you by Didi

Letzter Satz im Chat:
nobody (7:57): Züge verschieben klingt so nach Rangierer :-)