| neue Message hinzufügen |

Jaja... Didi 2007-11-15 15:49:26
Auch wenn es Dich vielleicht verwundern mag: Ich hab den Dovecot auf Debian installiert - war nach anfänglichem hin und her mit dem Authentifizierungsmechanismus dann auch gar nicht mal so schwierig.

Es läuft halt keinerlei mailer, sondern eigentlich einfach nur Verzeichnis-sharing - und das tut's jetzt brav.

So, alles wieder gut, danke für die Tippse

:)idi

Cyrus yaba 2007-11-09 12:22:24
Also ich fand die konfiguration von cyrus auf einem SuSE Linux nicht so schwer. dafuer stoesst man hier nicht so schnell an die Grenzen wie mit anderen Servern und kann auch wesentlich mehr machen, wenn die Anforderungen mal wachsen sollten.

Du hast jetzt allerdings auch nicht die weiteren Anforderungen beschrieben. Ist ein Betriebssystem als Basis OK, oder muss es Windows sein?

Nicht mini, aber... kili 2007-11-05 20:06:50
... vermutlich immer noch schlanker und einfacher als Cyrus-Imap:

http://www.dovecot.org/

Zur Konfiguration kann ich aber leider nichts sagen, da ich das Ding selbst noch nicht ausprobiert habe.

Ciao,
  Kili

"Mini" IMAP? Didi 2007-11-05 10:46:15
Hi,

mal ne Frage an die ganzen "Geeks" und Linuxer unter Euch (weiß doch, dass es Euch hier gibt) ;-)

Kennt jemand nen möglichst kleinen und mit wenig Konfigurationsaufwand laufenden IMAP Daemon, mit dem ich ein Verzeichnis/File per IMAP zur verfügung stellen kann?

Es geht mir nicht darum, eine Mail-Infrastruktur aufzubauen, sondern eher "Message sharing" zu betreiben, also diese Mailbox (die nicht einmal emails senden/empfangen muss) bei ein paar Kollegen einzurichten, damit man gemeinsam auf ein paar Message Folder zugreifen und Messages ablegen kann.

Und kommt mir nicht mit Exchange Public Folders daher (zwei MAPI Verbindungen in einem Outlook-Profil gehen nicht)

Dankeeeee

:)idi

| neue Message hinzufügen |
| Anfang | Vorherige | Nächste |

Brought to you by Didi

Letzter Satz im Chat:
Kev (0:28): Danke Euch :)