| neue Message hinzufügen |

1.April morchen 2007-04-01 00:40:05
Wenn es wahr wird --na ja schweren Herzens dann muß es so sein --
aber ich glaube an einen April-Scherz,den ich aber erst nach einigen Minuten durchschaut habe. Gut gemacht , mal sehen wieviele noch reinfallen,oder auch nicht.

kosten eisbaer04 2007-04-01 00:29:55
ich finde gut, dass Karopapier kostenpflichtig wird! Weil, so viel wie hier gefahren wird ... den CO2-Ausstoß möchte ich nicht verschwiegen haben. Die Klimaabgabe ist durchaus gerechtfertigt. Kann doch nicht angehen, dass wir das Klima durch unser sinnloses Umhergefahre noch weiter belasten.
Achja, und ich denke ein Tempolimit von 5|0 sollte denk ich auch nochmal angedacht werden!

Euer Eisbär - dessen Pol schmilzt :(

April April :D Fishly 2007-04-01 00:26:29

karopapier.de wird kostenpflichtig Didi 2007-04-01 00:00:00
Meine lieben Karopapier-Spieler,

seit 5 Jahren is karopapier.de nun online und bietet einer großen Menge Spielern jeden Tag viel Spaß und Freude. Den Server zur Verfügung zu stellen ist mit einem sehr großen finanziellen und zeitlichen Aufwand verbunden. Damit rechnen vielleicht nur die wenigsten. Durch die großen Datenmengen, die hier jeden Tag verschickt werden, entstehen hohe Kosten für den Betrieb und die Bandbreite.

Gerade in den letzten Wochen, nachdem die Anzahl der Mitspieler stark gestiegen ist, wachsen diese Kosten exorbitant. Dies liegt nicht zu letzt auch an Mitspielern, die ihren nächsten Zug nicht erwarten können und somit den Server im Sekunden- oder Minutentakt per Script abfragen - was zusätzliche Anforderungen an die Server stellt.

Momentan läuft karopapier.de auf einem redundanten System aus zwei HP Superdome sowie einer XP 10000 und auch diese stoßen langsam wieder an ihre Grenzen, eine Aufrüstung ist unvermeidbar.

Aus diesem Grund, um die monatlichen Kosten etwas in den Griff zu bekommen, wird karopapier.de zukünftig für alle Spieler nach einer 30-tägigen Testphase kostenpflichtig werden. Dabei wird es gestaffelte Angebote geben:

Go-Kart-Klasse: Das Standardangebot für alle. Jeder Zug wird mit 1 Cent, ein Crash mit 2 Cent berechnet. Spieler, die "einfach nur so" spielen, könnnen damit problemlos ihre Runden drehen und haben eine volle Kostenkontrolle.
Roadrunner-Pack: Eine monatliche Grundgebühr von 5 Euro beinhaltet dabei bereits 1000 Züge im Monat (ein Crash wird wie zwei Züge berechnet), jeder weitere Zug wird wie in der Go-Kart-Klasse berechnet.
Formel-1-Pack: Eine monatliche Grundgebühr von 10 Euro beinhaltet dabei bereits 2500 Züge im Monat (ein Crash wird wie zwei Züge berechnet), jeder weitere Zug wird mit 0,5 Cent (Crash 1 Cent) berechnet.
Karo-Addict: Die Flatrate für den ultimativen Karo-Anhänger. Mit einer monatlichen Gebühr von 15 Euro ist dem Spielen keine Grenzen gesetzt. Es fallen keine weiteren Zug-Kosten an, Chrashes all-inclusive.

Weitere Kosten und Vergütungen

Für jedes Blocken eines Spieles für länger als 30 Tage wird eine Rauswurfgebühr von 10 Cent berechnet.
Aussteigen aus einem Spiel wird mit 5 Cent berechnet.
Die Erstellung eines Spiels, bei dem 80% der Fahrer 80% der Strecke zurücklegen, werden mit 50 Cent vergütet.
Eingesandte Karten, die von 50% der Spieler bewertet und zu 80% als positiv bewertet werden, werden mit 5 Euro vergütet.



Ich denke, das Angebot ist fair und alle sollten damit einverstanden sein. Wenn Ihr dennoch bedenken haben solltet, dann bitte ich Euch entsprechend abzustimmen.

Euer

:)idi

| neue Message hinzufügen |
| Anfang | Vorherige | Nächste |

Brought to you by Didi

Letzter Satz im Chat:
quabla (1:31): Sebastian P.s Mittäter gab an, das mit der Schwan-Waffe hätten sie mal in einem Film gesehen. Welcher das war, ist leider nicht übermittelt.  https://www.spiegel.de/kultur/tv/rtl-bachelor-sebastian-preuss-pruegelte-er-mit-schwan-als-waffe-a-b5118cb5-c6ca-4e7b-aace-14e8b9b7d14f irnkwie hat kili mir das Gefühl vermittelt, er könne den Film sofort benennen.