| neue Message hinzufügen |

Is recht ulli 2005-08-07 15:21:10
Eigentlich haben die Bots damit gar nicht zu tun, (die DeepBots kommen damit auch prima zurecht),  und da das ausser mir niemanden zu stören scheint solls mir auch recht sein.

Checkpoints DrHoliday 2005-08-06 14:22:11
Bei der 91 funktioniert garnichts, da der Checkpoint am Ziel garkein Checkpoint ist (ich nehme an Null im Code statt 1 oder Gras), und die 92... naja ob das ne Karte ist? Sieht mir eher nach Apocalypse Now aus Didi hat wohl die Karten vor seinem Urlaub einfach kurz kopiert ohne richtig draufzugucken.

Generell finde ich daß das hier ne kostenlose (!) Spaß-Sache ist in der Begriffe wie Eleganz, Nachvollziehbarkeit, oder Inhärenz nichts bedeuten, Didi ist kein Profientwickler in nem rennomierten Softwarehaus, er und wir machen das alles nur zum Spaß. Bots sollten sich an das Spiel anpassen, so wie die Spieler, nicht umgekehrt, und kein Bot wird jemals alle Karten sauber fahren können, schon wegen dem "Am Start umdrehen Problem" aller EB4-Maps, oder Dingen wie ZZZ 12 auf Karte 83. Klar, logisch sauber ist es nicht, aber ein wenig kompliziertere Regeln find ich sowieso cool, da viele Spiele inzwischen direkt nach dem Start durch den Zufallsgenerator entschieden werden.

Außerdem hats bei Horrscht knapp 25 Sekunden gedauert ihn auf das Problem aufmerksam zu machen, da das nur eine einzige Zeile in einer Kernroutine ausmacht

Hallow are the Ohri

Neue Maps ulli 2005-08-01 19:06:27
Hi Didi,
leider gibt es gleich 2 Maps, die deinen Anforderungen nicht genügen ...  In Map 91 und 92 kann (und will) man gleichzeitig Checkpoint und Ziel überfahren. Ich habs zwar nicht ausprobiert aber ich neheme an das wird nicht funktionieren... oder?

Eben... Didi 2005-06-17 15:15:16

Eleganz, Nachvollziehbarkeit, Holprigkeit, Inhärenz und Salat hin oder her - es braucht keiner!

Und die einzige Map, die damit ein Problem hat ist die (mittlerweile entfernte) Mapcheckpoint-Map, deren Sinn sich aus dem Titel ergibt...

Es ist alles richtig, was Du sagst - aber es ändert nix daran, dass es nicht auffällt. Und wenn mal wieder Prüfungen und andere Dinge vorbei sind, kann ich es ändern. Aber die Änderung wird faktisch nichts ändern. Womit wir bei der Frage wären, ob eine Änderung, die nichts ändert so lange KEINE Änderung ist, bis etwas passiert das zeigt, dass sich etwas geändert hat?

Fragen wir doch mal die Philosophen...

:)idi

Feature Wunsch Santor 2005-06-17 09:10:44
Na, dann trag es doch auf dem Wunschzettel ein, ulli. Dann können alle mit-abstimmen, wie wichtig ihnen diese Änderung ist. Denn ein kritischer Bug ist das nicht, eher ein "Enhancement Request" !

Viele Gründe ulli 2005-06-16 22:58:55
Hi Didi,

Der Grund ist, daß es einfach ein ELEGANTES, für jeden NACHVOLZIEHBARES Verhalten ist, wenn beim Überfahren zweier Checkpoints auch zwei gewertet werden, und daß es ein HOLPRIGES und für jeden ein UNERWARTETES Verhalten ist, wenn beim Überfahren mehrer Checkpoints nur einer gewertet wird. I

Außerdem verwette ich nach wie vor mein Karopapierauto darauf, dass das aktuelle Verhalten nicht gezielt einprogrammiert worden ist, sondern nur ein Nebeneffekt der aktuellen Software ist. Hätte man dich vor der Implementierung gefragt, wie sich das System verhalten soll, wenn n Checkpoints überfahren werden, hättest du mit Sicherheit gesagt, dann werden n Checkpoints gewertet. Wahrscheinlich speicherst du den überfahrenen Checkpoints in einer einzelnen Variablen und nicht ein einem Array, und der zweite überschreibt den ersten. Und jetzt hast du den Salat.

Zu sagen, dann muss der Mapdesigner halt aufpassen, dass das nicht passiert, verlagert die Lösung von einer Stelle (der Software) auf viele Stellen (die Maps) wo es jedesmal neu gelöst werden muss, evtl. von Leuten, die sich dieses Problems nicht bewußt sind. Das System wird dadurch inhärent unsicherer. (Außerdem gibt es mindestens eine Map, die nicht den Anforderungen genügt)

Ich finde das sind genug Gründe das zu ändern.

ulli


Hätt ich Dir auch sagen können ;-) Didi 2005-06-16 19:32:02

Ist so, bleibt so, braucht nicht anders sein.

Gegenargumenten bin ich aufgeschlossen - aber bisher warte ich immer noch vergebens auf nen vernünftigen Grund, der dagegen spricht...

:)idi

Und ich weiss, dass es nicht funktioniert ulli 2005-06-16 18:35:14
Ich habs mal ausprobiert, bei der Checkpointtester Karte. Es wird nur der hintere Checkpoint gewertet ... ziemlich obskur.

Ich glaube nicht, dass das funktioniert... RealMurphy 2005-06-16 14:03:53
Didi meinte (IIRC), dass die Kartendesigner halt darauf achten müssen, dass die verschiedenen Checkpoints weit genug von einander weg sind

2 Checkpoints auf einmal yaba 2005-06-16 13:49:39
Was passiert eigentlich, wenn 2 Checkpoints auf einmal ueebrfahren werden? Kann das die karierte Busines-Logic handeln?

Na... Didi 2005-05-18 15:51:26

... alles, was nebeneinander liegt ist "ein" Checkpoint. Sozusagen wie die Ziellinie eine Checkpointlinie.

Genau  so sind die ja gedacht, als Zwischenziel.

Welche nun WIRKLICH zusammengehören, lässt sich so gesehen ganz genau nicht erkennen. Aber ich hoffe, das ist so jetzt auch nicht unbedingt nötig, dass die unterschiedlich markiert sind...

:)idi

Frage Checkpoints Dana 2005-05-17 15:52:55
Hi,

hab mal ne Frage die gerade bei dem Spiel  hier (Karte 81) hochkam:
Woher weiss ich denn, welche blauen Felder alle zu einem Checkpoint gehoeren
und welche zu unterschiedlichen Checkpoints gehoeren?
Bei obigem Spiel hatte ich die jeweils uebereinanderliegenden blauen Kaestchen
als verschiedene Checkpoints angesehen, aber wenn man nach der Gesamtzahl geht,
scheinen sie ja irgendwie zusammen zu gehoeren?

Etwas verwirrt

Dana

| neue Message hinzufügen |
| Anfang | Vorherige | Nächste |

Brought to you by Didi

Letzter Satz im Chat:
Karaser (18:16): Lustig, im Moment schaue ich gerade das hier: https://www.youtube.com/watch?v=7CKRrFfMc2c , und dann lese ich das hier ^^