| neue Message hinzufügen |

Madeleine 2016-01-10 01:41:53
Da müsstest Du erstmal borris und rusty wieder aktivieren.

10 Jahre später... Karaser 2016-01-09 17:49:55
Tja und fast 10 Jahre später gibt es das Ganze als Terminator-WM!

Nur dass es eben mittlerweile die alten Bots wie SirRobot und so nicht mehr gibt. Schade! Aber vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit die zu reaktivieren??

Ich bin unkreativ DrHoliday 2005-01-24 13:09:13
Ahsu... ich hatte bei oberflächlicher Betrachtung gedacht daß da nur die Änderung des Vektors drin ist von -1 bis 1, aber da sind ja tatsächlich die Vektoren an sich drin. Coole Sache. Danke.

Wolfgang

Ich bin zwar nicht Ulli, ... kili 2005-01-22 21:50:10
... aber diese Frage kann ich trotzdem beantworten:

"Wie findest du dann während dem Spiel raus ob du geblockt wirst, ohne das PNG einzulesen?"

Ganz einfach: die Zug-Seite (wenn man dran ist) verwendet eine Imagemap mit den gueltigen Zuegen. Man braucht also nur die HTML-Seite zu parsen.

Ciao,
  Kili

Ich bin unkreativ DrHoliday 2005-01-22 16:25:05
ulli: Wie findest du dann während dem Spiel raus ob du geblockt wirst, ohne das PNG einzulesen?

*neugier* Wolfgang

Wettstreit der Metriken borris 2004-08-11 20:49:31
Hallo rusty,

sicherlich habe ich etwas bestimmtes vor. Ich möchte meine neue Zugstrategie bzw. Metrik testen.
Falls ich deinen Bot überlastet haben sollte (was wohl an der veränderten Farbe zu erkennen ist), dann tut mir das leid

Die derzeitige Anzahl an "Battle of the bots"-Spielen recht mir aber zum Testen. Und wie man sieht, schenken sich die Bots nichts

Lang lebe der ,
Borris

Battle of Bots 3-8 rusty 2004-08-10 22:40:58
Hey Borris,

hast du was bestimmtes vor? :-) Das ist ja schon fast Spamming....aber gut tragen wir's aus

mfG Andreas

Lesen der png Files ulli 2004-08-03 20:10:05
Ist ja witzig, ich brauche das Bildeinlesen auch nur um Herauszufinden, welches Spiel gestartet wurde. Dafür verwende ich natürlich auch ein BufferedImage. Aber unter 1.4 liefert mir ImageIO.read(URL) eine Exception irgendwo tief unten beim Dekodieren des png Files. Unter 1.5 nicht.

Vielleicht könnte sich Didi ja aufraffen in die zu einem Spiel gehörtende Html Seite (z.B. als Kommentar)  aufzunehmen, um welche Map es sich handelt, dann kann man sich das alles schenken.


Bilder und Metriken rusty 2004-08-03 14:09:00
Moin,

also ich nehm unter 1.4 die java.awt.image.BufferedImage, die reicht mir um die paar Daten die ich brauche aus Didis Karten zu ziehen, ich mache eigentlich nur einmal Bildanalyse pro Spiel, am Anfang um die Karte festzustellen, fürs ziehen selber dann nicht.

Und was die Metriken angeht *g*, ich bewerte meine Züge natürlich auch, sonst würde ich ja bei Rektiefe 30 bei grossen Karten, wo das nicht bis ins Ziel reicht, kaum vernünftige Züge berechnen...Aber okay, lassen wir die Metriken Betriebsgeheimnis sein

Erstaunlich finde ich ja, das wir alle Java nehmen, das hätte ich nicht gedacht, schafft diese schöne Sprache vielleicht doch noch den Durchbruch...

mfG Andreas

Deep Bots ulli 2004-08-03 12:55:35
Also ich will ja eigentlich gar nicht so viel verraten, aber anscheinend habe ich einen etwas anderen Ansatz. Jedem möglichen Vektor wird eine Distanz ins Ziel zugeordnet. Distanz ist nicht wörtlich zu verstehen, man könne auch Score sagen. Verschiedene Metriken ergeben für jeden Vektor unterschiedliche Distanzen. Die Anzahl der Züge ins Ziel ist nur eine von mehreren Metriken, die ich verwende, so daß jeder Verktor eigenlich mehrere Distanzen zum Ziel hat, pro Metrik eine. Welche Metriken ich genau verwende ist Betriebsgeheimnis Die Kunst ist es dann, die Distanzen ins Ziel so zu kombinieren (zu gewichten), dass der beste Zug rausfällt, da bin ich zur Zeit noch am experimentieren. Das ganz läuft bei mit auch unter java, allerdings 1.5 Beta, weil man nur mit 1.5 die von Didi produzieren Images einlesen kann. Wie macht ihr das mit 1.4?

Der Bot loggt sich per cron alle 20 Minuten unter gegebenen Accounts ein, und zieht alle Spiele bei denen er dran ist. Einen Email Client zu schreiben hatte ich keine Lust.

ulli

Ich bin unkreativ borris 2004-08-01 11:23:45
Der beschriebene Programmierwettbewerb hatte eine sehr viele kompliziertere Aufgabenstellung (ich habe die zugrundliegenden mathematischen Formeln jedenfalls nicht auf Anhieb nachvollziehen können ). Die beschriebenen Lösungen waren daher auch nur Näherungen. Weitegehende, karopapier-relevante Probleme (wie zum Beispiel die Problemeatik des Vermeidens des Geblocktwerdens) sind dort leider nicht gelöst worden :dissapprove:

@e-fred: Vielen Dank für den Link, diese Homepage ist auf jeden Fall sehr interressant.

Ich bin unkreativ e-fred 2004-07-31 13:02:25
Ein Autorennen wie das hier bei Karopapier war im letzten Jahr Gegenstand des Programmierwettbewerbs der UPenn.Ich bin sicher, dass Ihr Euch da ein paar Anregungen holen könnt...

AW: Technische Details borris 2004-07-30 22:26:53
@rusty

Infos über SirRobbot:
* Programm: Implementiert komplett in Java (läuft bei mir mit Java 1.4.0).
* Algorithmus: Beginnend mit der Rekurionstiefe 1 werden alle "sinnvollen" Möglichkeiten vollständig geprüft. Die Rekursiontiefe wird solange schrittweise um 1 erhöht (und es werden alle "sinnvollen" Möglichkeiten vollständig geprüft), bis das Ziel erreicht wird.
Der gefundene Weg wird gespeichert und der erste Zug dieses Weges wird gezogen.
* Optimierung: Zugfolgen sind dann nicht "sinnvoll" (siehe oben), wenn mit dem x-ten Zug von Feld A nach Feld B gezogen wird und bereits eine andere Zugfolge berechnet wurde, bei der mit dem y-ten Zug [mit y <= x !] von Feld A nach Feld B gezogen wurde.
*Abfrageart: Der Bot holt E-Mails mittels POP3.
* Abfrageintervall: Nach jeder Zugdurchführungsrunde wartet der Bot 16 Minuten. (Anmerkung: Mein Free-Mail-Account hat ein 15min-Limit für POP3-Abfragen.)
*Berechnungsdauer: Je nach Karte ca. 1 bis 40 Sekunden (vom Startfeld aus, sonst schneller).
*Zugtempo: Falls der Bot in dem jeweiligen Spiel seinen Weg bereits berechnet hatte, nicht gecrasht ist und nicht geblockt wird, folgt er dem vorberechneten (gespeicherten) Weg. Dies dauert (inkl. HTTP-Get-Kommando) ca. 3 Sekunden.
* Hardware/Betriebssystem: Athlon 2000+  mit 256 MByte RAM / Windows XP

So das war's,
Borris

Technische Details rusty 2004-07-30 16:34:27
@ulli, borris

Da es mich doch interressiert wie ihr das Problem angegangen seid, könntet ihr vielleicht mal ein paar Daten zu euren Bots rausrücken?

Ich fang mal an mit Asrael:
* komplett Java  basiert, läuft ab 1.4 so bzw. auch davor, dann nur mit externer XML-Parser und RegEx-unterstützung
* Vorgehensweise: Suche nach dem lokalen Optimum, standardmäßig mit Rekursionstiefe 30, ausser Karte 16, dort Rektiefe 70, also letztlich komplett Brute Force
* Abfrage, ob dran oder neue Spiele, alle 60 Sekunden
* durchschnittliche Rechenzeit pro Zug, ist natürlich starken Schwankungen unterworfen, aber etwa im Bereich zwischen 20 und 90 Sekunden
* läuft auf einem Athlon XP 2400+ mit 512 MB RAM, Linux 2.4.26 Standardkernel

mfG Andreas

Ich bin unkreativ rusty 2004-07-30 15:45:31
Moin,

Asrael hatte zwar heute einen schlechten Tag *hüstel*, ist aber ansonsten Einsatz- und startbereit.
Karte sollte egal sein.

mfG Andreas

gute Idee! Jones Villeneuve 2004-07-26 17:20:39
Ich bin dabei, meine Präferenz wäre die Speedway Map (35)

Gruss, Jones

Ich bin unkreativ rusty 2004-07-26 12:04:41
Na nobody, du bist doch der mit den 4 Spielslots der sich eine Featureüberladene Spielmengenbegrenzung (ge-)wünscht (hat). Siehe hier.

Okay, da stehen noch zwei andere, aber du fielst mir halt gleich ohne nachgucken ein.

mfG Andreas

Interesse nobody 2004-07-26 10:54:21
Hi,

ohne jetzt exakt Rusty's Kommentar zu verstehen (Spielmengenbegrenzer nobody), bei diesem Rennen haette ich sogar auch Interesse, mitzufahren.

Gruss,

nobody

bin dabei [lunatic]suicide 2004-07-26 08:53:51
und hoffentlich seh ich diesmal Land gegen die Bots

I.h bi. u..r.a..v rusty 2004-07-26 02:20:39
Prinzipiell kannst du jeden Spieler einladen, du könntest sogar unserem Spielmengenbegrenzer Nobody einfach mal so 30 Spiele reinwürgen
Das ist zwar mit Handarbeit verbunden, ist aber verglichen mit einem eigenen Bot maximal 'ne Fingerübung

Was die Bots angeht, ich glaub ja nicht das der altersschwache Asrael eine Chance gegen eure Bots, der sozusagen Zweiten Generation, hat, werd ihn aber trotzdem diese Woche mal aus dem CVS kramen und dann freischalten.

mfG Andreas

Simlies in der Titelzeile funktionieren wohl nicht borris 2004-07-25 17:17:20
gemeint war: "... ( = vs. )

Menschen gegen Bots (= :nosmile: vs. :pc:) ?! borris 2004-07-25 17:04:48
Wie wäre es mit einem weiteren großen Spiel mit allen Karopapier-Bots gegen etliche Menschen

Hier kommt mein Vorschlag
Bots: Asrael, DeepGray, DeepPink, SirRobbot
Menschen: Baltimore, borris, chaos, Dana, Gopher, Jones Villeneuve, keit, kili, Phaeton, rusty, [lunatic]suicide
Map: Flugplatz(Nr.34) oder Speedway(Nr.35) oder Regenwaldpiste(Nr.36)

@rusty: (Da Asrael nicht von mir eingeladen werden kann:) Könntest du zu diesem Spiel einladen, falls in den nächsten Tagen keine Einwände von den "nominierten" kommen ? Danke.

Borris

| neue Message hinzufügen |
| Anfang | Vorherige | Nächste |

Brought to you by Didi

Letzter Satz im Chat:
Karowane (5:16): Also ich kann grad auch nicht schlafen. Ich mach mir echt Sorgen um Didi. Warum ist er denn noch nicht dazu gekommen mich zu sperren? Jedenfalls hat mir das ermöglicht, nochmal und möglicherweise abschließend meine Gedanken zum jahrelangen Reizthema darzulegen. Liebe Grüße, Claus.