| neue Message hinzufügen |

Hey Leute... (zu quablas post) Calypso 2015-06-23 08:29:28
genau das wollte ich ja eben sehen mit meinem kleinen Test. Wobei das schon nur ein Nebeneffekt war - im angesprochenen Bugfinder-Thread über Geisterspiele hatte ich ja tatsächlich einen vereinsamten Eintrag und es interessiert mich wie es da weiter geht.

Ich bin nämlich gerade mit Didi an einer Diskussion, was denn nun wäre, wenn ich jetzt einfach so (wobei es eben ganz und gar nicht einfach ist) das ganze Thema auf sich beruhen lassen würde?

Konkret zu quabla: "quabla (12:59): Ja. Und C. freut sich n Ast ueber das provozierte Missverstaendnis."
Antwort: Von Freude kann keine Rede mehr sein! Dafür sind doch nun wirklich die Anschuldigungen inzwischen viel zu groß und zu persönlich an mich! Muss ich es mir denn wirklich gefallen lassen, hier auf dem "Prüfstand" zu stehen und muss man wirklich aus jeder Mücke einen Elefanten machen? Fragt euch das mal bitte.

Und da wo du im Chat mit "provoziert.  [...]" abbrichst geht es entscheidend, erklärend und auch etwas hilferufend weiter, nämlich:

Calypso (17:49): quabla: Klar, du hast es richtig erkannt, es war natürlich schon etwas provoziert. Die Reaktion (und es hat nicht nur ari drauf reagiert) zeigt aber eben auch, dass einige mich nun wirklich überkritisch sehen - und das bedeutet letzten Endes für mich, dass
Calypso (17:49): es aus meiner Sicht keine Lösung ist, jetzt einfach alles auf sich beruhen zu lassen. Ich sehe eben nicht die einseitige (also nur von mir ausgehende) Lösung. Im Forum kommt mir allerdings auch niemand entgegen - deshalb bin ich sehr ratlos.

So, und genau da drum geht es. Hat denn jemand schon mal den ein- oder anderen meiner vielen und zugegeben langen und zeitaufwändig zu lesenden Beiträge mit folgendem im Hinterkopf gelesen? Hinterkopf: Ich blende mal aus, was bisher war und versuche mich in Calypso reinzuversetzen... Was will er denn? Ist er nur der Störer - oder versucht er sich dafür zu entschuldigen dass er zwar mit der Auslöser für diese Streitigkeiten hier ist, aber evtl. nicht nur er und dass es ihm weh tut, wenn er als Alleinverursacher gesehen und behandelt wird?

Ich hoffe, das ist verständlich formuliert. Es herrscht Chaos in meinem Kopf. Jedenfalls bezweifle ich, dass ihr meine Beiträge in diesem Sinne lest - und gerade das finde ich unfair. Warum sonst kommt als einziger Lösungsvorschlag denn nur "hör einfach auf damit"? Aus Sicht derer die das sagen einfach - für mich aber eben - wie man jetzt wieder gesehen hat - keine Lösung, sondern ein Rückzug und ein volles Eingeständnis meiner Schuld. Da ich aber überzeugt bin, nur ein Teil des Problems zu sein und auch nur einen Teil der Schuld zu haben bin ich dazu nicht bereit.

Übrigens kommt es mir ein wenig so vor, als ob irgendwo Anderes über mich gesprochen würde - möglicherweise sogar im Sinne von "don't feed the Troll"?

Also, mein Beitrag 2015-06-14 01:57:13 drückt mein Dilemma recht gut aus und ich finde, dass es wirklich an der Zeit wäre aufeinander zu zu gehen. Momentan ist es eben kein Miteinander sondern eher Alle gegen einen. Und als der Eine hat man es eben nicht leicht. Ich sehe ja auch schon das, was z. B. Roichi gut und eindringlich schreibt. Aber am Ende kann ich doch Folgendes nicht akzeptieren: Auf meine kleine "Provokation" gestern im Chat kamen Antworten und Reaktionen im Chat und hier im Forum. Negative Reaktionen. Hab ich das verdient? Auf meine Posts im Forum kommt dagegen wenig und vor allem nichts richtig Versöhnliches. Jetzt hab ich viel geschrieben, bin aber immer noch sehr ratlos.

Schönen Tag (zum Glück hab ich gestern abend verdaddelt das Forum noch zu lesen, somit konnte ich wenigsten gut schlafen) noch, Gruß Claypso

Halt mal die Luft an nobody... Calypso 2015-06-23 08:26:13
hast du denn schon gelesen, wie oft und wie sehr ich hier in letzter Zeit beleidigt wurde? Und da schreibst du "Und dann immer noch beleidigt tun"... also das ist wirklich unpassend.

Und dann verfolge mal bitte im Chatverlauf wie das ganze Thema hier her gekommen ist. Ich kann dir versprechen, dass ich es gar nicht reingetragen habe und dass ich (ob absichtlich oder quasi versehentlich sei mal dahingestellt, ich denke schon eher versehentlich) dann so richtig provoziert wurde, manche haben dann meine vorhandenen Schwächen zur Provokation ausgenutzt - und dass ich dann unglücklicherweise in einen Verteidigungsmodus geriet - der mir jetzt als Versuch, eure ach so tolle Gemeinschaft entzweien zu wollen, ausgelegt wird - tja das ist eben die Ungerechtigkeit an dieser ganzen Geschichte.

So - und nun kommt kili (und du plapperst es nach nobody, sorry) und schwafelt von Troll. Ein Witz ist das! Ich bin seit Jahren ein leidenschaftliches Mitglied hier, viel im Chat, viele Themen im Wunschzettel, viele Ideen zu Sondermodi - und dann wird mir "Troll" vorgeworfen? Ich habe mich plötzlich aktiv dazu entschieden nur noch stören zu wollen, oder wie? Das finde ich nicht nur lächerlich - das ist lächerlich! Wie kann man denn sowas nur von mir denken? Und es ist ein schlechter Witz, dass ich das kili in einem Telegramm erklären musste - denn er reagiert nicht. Hätten welche der Community den Mumm dazu gehabt hätte das vielleicht gewirkt.

zu billig nobody 2015-06-22 23:26:51
Sorry, aber da muss ich jetzt doch mal einen Kommentar loswerden. Erstens hat jemand selbst einen Thread namens "Forum statt Chat" angelegt. Zweitens heute in zugegebenermassen vorsaetzlich provozierender Weise eine Andeutung IM CHAT auf einen ganz anderen Thread in einem ganz anderen Forum gemacht, wohlwissend und sogar absichtlich herausfordernd, dass andere dies mit DIESEM Thread verwechseln. Genau das verstehe ich darunter, was in Wiki unter dem Internet-Troll beschrieben ist. Vorsaetzlich andere provozieren ohne erkennbaren anderen Inhalt. Bingo und Volltreffer.

Und dann immer noch beleidigt tun, wenn man genau solche Zusammenhaenge herstellt. Also "ungeschickt" ist da noch eine ziemlich harmlose Beschreibung. Auch hier passen die Formulierungen auf der Internet-Troll-Wikipediaseite (auch der englischen) zum Teil sehr viel besser.

Gruss,

nobody

Nur um's mal festzuhalten quabla 2015-06-22 22:38:29
heute im chat:

> Calypso (12:38): Sagt mal, kili als Verfasser des Threads und Didi als Angesprochener: Seid ihr da raus? Mein letzter Forumsbeitrag vom 2015-06-18 00:38:18 steht jetzt da so ganz traurig oben dran - ist das denn nicht interessant und zur Lösung der Problematik beitragend, was ich da schrieb, oder was ist los?

(gemeint war ein thread im Bugfinder-Forum)

> aristarch (12:44): Bitte, Calypso, halte dieses Thema ENDLICH aus dem Chat raus. Wer sich äußern will, kann und wird das im Forum tun. Ich will es nicht. Ich kann es nicht mehr hören. Es ist alles gesagt, alles was jetzt noch kommen kann, ist lediglich die 95. Wiederaufwärmung des Themas. Ich kann nicht mehr & ich will nicht mehr.
> [...]
> quabla (12:59): Ja. Und C. freut sich n Ast ueber das provozierte Missverstaendnis.
> [...]
> Calypso (17:49): quabla: Klar, du hast es richtig erkannt, es war natürlich schon etwas provoziert.  [...]

Kein weiterer Kommentar.


Danke Roichi Calypso 2015-06-16 18:46:06
Habs aufmerksam gelesen, steht viel Gutes und Richtiges drin - ein paar Sachen sehe ich aber naturgemäß auch ganz anders. Ich gehe jetzt aber nicht ins Detail, ganz im Sinne deiner Anregung. Ich lasse es auf mich wirken. Vielleicht bewirkt dein Post tatsächlich eine deutliche Änderung meines Verhaltens hier.

P.S.: "Perspektive von außen" ist super - du legst mir viele Anregungen vor und versuchst, mich positiv zu beeinflussen. Wie wär's, wenn du das auch mit Blick auf kili machst? Bitte nicht falsch verstehen, nicht um ihn runterzuputzen - das tust du mich ja auch nicht - sondern ich denke, dass ihm genauso wie mir ein Anstoß zum Umdenken gut täte.

Perspektiven Roichi 2015-06-16 18:06:45
Ich versuch es mal mit einer Perspektive von außen.

@ Calypso

Wolle hat Recht. So kurz er das auch geschrieben hat, es wäre besser, drauf zu hören.

Du hast dir alles mögliche vom Leib geschrieben, deine Perspektive dargestellt und was dich warum bewegt.

Was du nicht getan hast und nicht tust, ist die Beiträge anderer zu verstehend zu lesen. Diese Menschen haben andere Perspektiven als du. Diese Menschen bewegen andere Dinge.
Und was du als Tatsache ansiehst, muss nicht mehr sein, als deine Meinung.
Andere Menschen sehen das anders.

Einige stört dein Geblocke in einem Spiel. Das ist so. Egal, wie du dazu stehst.

Andere stört dein Beharren auf, ich formuliere es mal salopp: "Zeigt mir, wo ich das gesagt habe." Das geht nämlich meist am Thema vorbei.
Die Menschen schreiben dir in ihren eigenen Worten, was sie wie empfinden. Da kommt es nicht auf wörtliche Zitate an.

Wieder andere stört dein Breittreten deiner Empfindungen. Auch das ist individuell unterschiedlich. Es wiederholt sich aber inzwischen.
Wir wissen alle jetzt, was du wie empfindest.
Dennoch müssen andere Menschen nicht die gleichen Schlüsse daraus ziehen, wie du.
Du kannst die Menschen nicht dazu zwingen, deine Meinung zu teilen.
Also musst du ihre Meinung akzeptieren. Kilis Threadtitel ist nur ein Beispiel. Er sieht das so, also kannst du ihn bitten das zu ändern, aber nicht mehr. Akzeptiere es. Bzw. mach einen eigenen Thread auf.

Deine Entschuldigungen sind vielleicht ehrlich gemeint, wovon ich ausgehe, aber warum sollte sich irgendwer dazu äußern?
Die Meisten Leute betrifft es nicht, und die anderen äußern sich, wenn sie möchten.
Wichtig wäre, wenn du deeskalierend handelst. Den Weg dazu, haben nicht nur Didi und Wolle gezeigt.
Es wird aber wohl immer Leute geben, die wufgrund der vorgefallenen Dinge nicht mit dir reden oder fahren wollen. Das wird so bleiben. Auch das musst du akzeptieren.
Es ist die Sache dieser Menschen, ob sie das ändern.
Dafür bedarf es weniger Worte, sondern mehr Taten. Also weniger Erklärungen von dir, als vielmehr ein entsprechendes Verhalten im Chat und in Rennen.
Vielleicht ändern diese Leute ihre Meinung irgendwann einmal, vielleicht nicht. Der Ball liegt bei dir, den Anstoß zu geben.

Deine "Brücken" braucht es nicht. Denn, das ist deine Perspektive, nicht die der anderen.
Du bestimmst deiner Meinung nach den Weg. Damit sorgst du aber gleichzeitig dafür, dass diesen Weg niemand außer du gehen wird.
Niemand ist darauf angewiesen, dass du irgendeine Brücke baust. Wenn die Leute etwas in ihrer Meinung ändern wollen, dann werden sie das schon machen. Du kannst das nur durch dein eigenens Verhalten anregen, nicht aber erzwingen.

So, mit Sicherheit habe ich mich mehrfach wiederholt. Ist auch nachvollziehbar, da es letztendlich immer das gleiche Grundproblem ist.
Viel mehr werde ich dazu nicht äußern. Ausführlich genug ist es ja dargestellt.
Also bitte keine großen und ausführlichen Nachfragen. Denn das wäre genau der falsche Weg.

Die Aufzählungen sind nur exemplarich und nicht abschließend. Ebenso sind die oben angesprochenen unterschiedlichen Menschen Teil- und Schnittmengenbehaftet untereinander. Es können also Menschen in verschidenen Bereichen gleich oder anders empfinden, auch in mehreren.

Paging im Thread wolle 2015-06-14 13:51:50
nobody, Du hast recht, ich habe das Paging übersehen.

@Calypso: Höre einfach auf die Sache weiter breit zu treten.

wolle

An die Comunity Calypso 2015-06-14 01:57:13
Liebe Comunity,

also irgendwas stimmt hier nicht.

O.k., es gab einen Streit. Zu einem Streit gehören aber immer zwei Seiten.

Einige Konsequenzen aus diesem Streit gefallen mir gar nicht und tun mir sehr leid - nämlich kilis Ausstiegsaktion und Madeleines Rückzug vom Chat am stärksten. Ich fürchte sogar, dass sich BCM1860 auch noch dieses Zanks wegen zurückgezogen hat, blockt jedenfalls schon seit 19 Tagen. Ich werde beschuldigt, hierfür verantwortlich zu sein. (Allerdings wurden mir keine direkten Tätigkeiten meinerseits genannt, die eine derart heftige Reaktion in meinen Augen begründen würden. Ich vermute immer noch, dass es teils auf Verwechslungen und teils auf darauf beruht, dass man mich für das hält als was manche mich hier (ohne Belege) beschimpfen.)

Da mir das sehr leid tut und es mir auch sehr weh tut, versuche ich gerade dies irgendwie wieder zu kitten. (Obwohl ich mehrfach drauf hingewiesen werde, das sei wohl zum Scheitern verurteilt, siehe https://xkcd.com/386/ - ich nehme das aber noch nicht so hin.)

Also, ich habe den Ede März zurückgezogen und zugegeben dass dies ein Fehler war, dass es unüberlegt von mir war und ich habe mich dafür entschuldigt.

Ich habe mich auch für die viele Aufregung, die diese Diskussionen im Chat erzeugt haben, entschuldigt. Ihr kennt mich, auch aus vielen Rennen, ich ziehe nicht unfair, mit mir kann man reden (Regelfragen etc.) - ich meine, das Urteil über mich aus der Vergangenheit müsste so sein, dass man wenigstens glauben könnte, dass ich es mit meinen Entschuldigungen ehrlich meine. Ich kann euch versichern, dass ich das tue.

So, das ist mein Beitrag zum Problemfall.

Was ist nun aber der Beitrag der Comunity? Leider ein sehr geringer. Niemand hat geschrieben, dass meine Entschuldigungen angenommen werden. Ist das nicht üblich, oder bin ich eben schon so weit unten durch dass ihr mir meine Entschuldigungen nicht abkauft? Jedenfalls ist es so, dass mich dies tief trifft. Fehler meinerseits hingegen werden schon kommentiert.

Nebenbei, mein Versuch, es mit einer satirisch-witzigen Weltraumstory zu entkrampfen hat auch zu gar keinem Kommentar geführt. Vermutlich war es so dilettantisch dass es keinen Kommentar verdient?

Manche nun machen auch noch weiter mit Beschuldigungen und Beleidigungen gegen mich.

Kili zum Beispiel... Ich habe wirklich erst spät entdeckt, dass ja der Titel eine deftige Beleidigung gegen mich bedeutet. Ich habe aber nach dieser Entdeckung kili keineswegs dafür beschimpft, sondern zum Ausdruck gebracht, dass mich dies tief trifft. Ich habe ihm sogar eine sehr breite Brücke gebaut ihm die Möglichkeit zur Revision oder wenigstens Abschwächung dieser Verletzung zu ermöglichen. "Kili, auch wenn du mich wohl nicht grade gut leiden kannst, denke ich dass du diesen Vorwurf an mich doch unbeabsichtigt (Wortspiel auf Toleranz, aber eben ein unpassendes) gemacht hast". Kili geht leider nicht darauf ein.

Übrigens hatte ich ganz am Anfang dieser Geschichte ulli genauso eine Brücke gebaut (vgl. Bordfunk GID=84193) - er hat darauf aber seine Beleidigung sogar noch verstärkt. Offensichtlich ist dieses Brücken bauen also kein geeignetes Mittel zur Deeskalation - schade einklich.

Nun denn - in diesem Fall möchte ich also wenigstens, dass ihr euch auch mal dazu äußert. Ich bitte euch herzlich, zwei Grenzen ausnahmsweise mal zu überschreiten: "Ich will doch nur spielen" und "nicht mehr Tiefsinn als: Botrix, erzähl einen Witz". Obwohl Didi sehr sicher ist, dass ihr eben genau da nicht hin wollt. Ich finde jedoch, da es jetzt schon mal um nicht ganz so witzige Dinge wie "Ausstieg aus allen Rennen" und seelische Verletzung etc. geht könntet ihr mal über euren Schatten springen - ich bitte jedenfalls sehr darum.

Und wenn eine Mehrheit hier tatsächlich mich als Troll, und zwar im Sinne der Wikipedia Definition (sagen wir, weil kili es nannte abgeschwächt um Provokation als Bedingung), einstuft - ja dann sollte es tatsächlich auch für mich Zeit sein diese Gesellschaft so langsam zu verlassen. Ich hoffe aber doch sehr, dass wir diese Kuh (diesen Troll) vom Eis bekommen und uns dann gegenseitig aufeinander zubewegen können. Und offen gesagt wäre ein erster Schritt von eurer Seite, die ein- oder andere Entschuldigung von meiner Seite auch mal anzunehmen und dies kundzutun.

Puh - da hab ich mir jetzt aber was vom Leib geschrieben! Zeit fürs Bett, drum liebe Grüße (ja, auch an kili und andere Kritisierte, ich verurteile nur die jeweilige Aktion und nicht die ganze Person, drum kann ich auch obwohl das widersprüchlich klingt, lieb grüßen und euch weiterhin etwas mehr oder weniger, lieb haben) und ein gutes Nächtle

Claus

Nein. kili 2015-06-13 22:21:49
Der Titel wird nicht geaendert. Er ist spontan entstanden, nachdem
ich das mit dem gefaelschtem Newbie-Account gesehen habe, passt
aber auch auf vorherige Diskussionen. Ansonsten hat zum M.-Account
noch jemand, dessen Identitaet nicht nennen moechte, auch den
Sockenpuppe erwaehnt.

ps: meine Definition von "Troll" ist uebrigens etwas allgemeiner
als das, was da aus Wikipedia zitiert wurde. Ich wuerde da z.B.
Provokation als Bedingungen nicht voraussetzen.

-- kili

Dringende Bitte an kili - http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur) Calypso 2015-06-13 15:18:35
Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, welche Kommunikation im Internet fortwährend und auf destruktive Weise dadurch behindert, dass sie Beiträge verfasst, die sich auf die Provokation anderer Gesprächsteilnehmer beschränken und keinen sachbezogenen und konstruktiven Beitrag zur Diskussion enthalten.

Als Troll wird bezeichnet, wer absichtlich Gespräche innerhalb einer Online-Community stört.

So, jetzt bin ich geschockt! Hallo? Geht's noch? Der Titel dieses Threads unterstellt mit also ich würde hier absichtlich provozieren mit dem Zweck eure Kommunikation fortwährend und auf destruktive Weise zu behindern.

Kili, auch wenn du mich wohl nicht grade gut leiden kannst, denke ich dass du diesen Vorwurf an mich doch unbeabsichtigt (Wortspiel auf Toleranz, aber eben ein unpassendes) gemacht hast. Ich bin aber schon enttäuscht, dass du auf meinen Post "Späte Erleuchtung 2015-06-11 08:43:52" überhaupt nichts gesagt hast.

Sicher verstehst du aber auch, dass ich, jetzt da ich die hintergründige Bedeutung verstanden habe, diesen Titel des Threads absolut nicht mehr akzeptieren kann?

Deshalb bitte ich dich, zu veranlassen, dass dieser Titel abgeändert wird. Ich denke das ist zwar nicht so ohne Weiteres möglich, aber ich meine du solltest hierzu Didi kontaktieren und ihm erklären, wie wichtig mir diese Sache ist.

Vielen Dank schon mal...
Liebe (und sicher keine destruktiven) Grüße
Claus

z.B.: nobody 2015-06-13 11:45:54
Trolleranz kili 2015-04-22 22:29:40
Nur mal so als Platzhalter, damit nicht wieder alles im Chat landet...

Ich selbst werde mich nicht vor der naechsten Woche hier aeussern.


weiter unten nobody 2015-06-13 11:45:16
Hmmm, seltsam, aber bei mir sind alle da, angefangen vom originalen "Platzhalter". ich muß bei mir (Browser ff auf win7) nur weiter nach unten scrollen...

Gruß,

nobody

Thread abgeschnitten wolle 2015-06-13 11:43:09
ich verwechsele den Tread nicht.
Wo sind die Einträege vor 2015-06-02 23:58:30?

Gruß
wolle

Verwechslungsgefahr? nobody 2015-06-13 11:42:06
... ich meinte, daß in diesem Thread HIER (also Trolleranz) ein Beitrag verschwand, nicht im anderen, das war etwas mißverständlich.

Gruß,

nobody

Verwechslung? nobody 2015-06-13 11:40:44
Wolle, meinst Du vielleicht die Beiträge, die in einem sehr ähnlich betitelten Thread (Toleranz gegenüber Trolleranz) geschrieben wurden? In diesem Thread gab es eigentlich nur einen Beitrag, der entfernt wurde, zumindest soweit ich das mitbekommen habe.

Gruß,

nobody

Reibeisen an Mond... (Nein, nicht rational) Calypso 2015-06-12 20:22:36
Hey Leute, was ist mit mir heut denn los? In der Mittagspause hatte ich mich schon an der Witzeerzählerei beteiligt - mir war's danach. Obwohl ich doch sonst auf "Botrix, ein Witz" recht allergisch reagiere.

Also drum hier mal nen interstellaren lustigen Funkverkehr...

Beteiligte: Das Reibeisen, die wilde Maria de Lain (Vorsitzende der Mondbasis Luna 3, nicht begeistert von den vielen auf der Erde existierenden Vorschriften, allseits beliebt wegen ihres fantasiereichen Humors - im Funk genannt Mond), Chefdesigner Peter d'Iddi, allseits respektierter Vertreter der Erde im interstellaren Funkverkehr drum kurz Erde genannt)

Erde: Vermelde neue Aktion im Bereich der Trolle - Ranzenpuffer vom Reibeisen an Mond! Logbucheintrag: So nicht mein Freundchen...

Reibeisen an Erde: Heuuuuul, Schluchz, wein... ich werd so weich, wie soll ich da Muskatnüsse weiterhin reiben können? Dein Logbucheintrag verhindert sicher zu erwartende positive Effekte auf meine neue Aktion, argumentier, argumentier, heul, wein, schluuuuchz!

Erde an Reibeisen: Immer diese Logik - und dann noch diese Geheule... habe gegen sämtliche Dienstvorschriften verstoßen, meine gehobene Verwaltungskompetenz schamlos ausgenutzt und in unerlauterer Weise das Logbuch manipuliert.... Führte zu Verwirrung beim reisenden Volk und manchen Anhaltern durch die Galaxis...

Reibeisen an Erde: Danke, Putschrisiko eingeangen... für mich - wow!

Erde an Reibeisen: Nein, keinen Puntsch geleert - ist doch kein Silvester! Auch keinen Riesig Korn entdeckt!

Reibeeisen: Hääää?

Reibeisen an Mond: Mein liebstes Prinzessinchen, brauchste nicht ma wieder geriebene Muskatnuß? Ich könnt dir was reiben?

Mond an Erde: Sag mal, das Reibeisen spinnt! Hat das vielleicht ein Kasperlestheater gefrühstückt?

Reibeisen an Mond: Nein! (du hast versehentlich an die Gemeinfrequenz gesendet) Aber sag mal, kann es sein, dass du neulich den Held deiner geliebten Muskatsuppe (also mich, hihihi) verwechselt hast? Warst erzürnt wegen dieser Regeln, die du durch ein Panne hättest einhalten sollen - und ich hab dir die halt aufs Butterbrot (das mit dem guten Mondbutter) gerieben - menno da warst ja ganz nett sauer auf mich, man hätte das Mondbutterbrot glatt für unwirsch... ähm, Unwirsing halten können. Ne?

Mond an Reibeisen: Hey, is ja total lächerlich was du dir da ausdenkst... aber irgenwie auch krrrcks, pfzrrrr...

Reibeisen... ach nee, immer diese verstärkten Sonnenfleckentätigkeiten, sollte dringend Rennen auf Karte 208 erstellen... Na ja, was hab ich nun gefrühstückt? Ich reibe,  reibe, reibe, reibe im Sauseschritt, und bring Nuskatnuß mit...

Erde (denkt) Reibeisen out of Control - was dees bloß no nä gibt?

Ich bin auch geschockt! wolle 2015-06-12 18:24:26
Didi, auch ich bin geschockt. Da fehlt der komplette Anfang des Threads.
Was ist davon zu halten?
So wird auf Einträge von verschiedene Personen geantwortet, ohne das der Zusammenhang sichtbar wir, da der Eintrag nicht mehr existiert.
Didi ist der Master von Karopapiert, aber so eine Kürzung ohne einen Kommentar schreckt mich doch sehr.

Gruß
wolle

Ich bin geschockt! nobody 2015-06-12 12:00:33
Didi,

ich bin zutiefst geschockt. Wie kann jemand, der inmitten von Obstbaumwiesen wohnt, in der entsprechenden Jahreszeit sozusagen Gefahr Läuft, von Äpfeln erschlagen zu werden, sobald er seine Wohnung verläßt, in derselben Gemeinde wohnt wie ein Mostereibetrieb, der jedem aus angelieferten Äpfeln seinen eigenen, individuellen Apfelsaft preßt und in der an jeder Ecke Apfelsaft im bag-in-box-Format verkauft wird, überhaupt wissen, daß es bei Ikea einen Zapfautomat für Apfelschorle gibt und was da herausschäumt...

Gruß,

nobody

p.s.: mal sehen, ob dieser Post auch wieder verschwindet ;-)

Zu Madeleines Post vom 3.6. Calypso 2015-06-12 00:41:44
Hmm, kann es sein, dass Madeleines Gedächtnis ihr (und mir) da einen Streich spielt? Also ich wüsste nicht, was ich Schlimmes geschrieben haben könnte, das dazu führt, dass Madeleine zum Kotzen wird? Oder es passiert einfach bei ihr sehr leicht, weil irgendwie redet sie recht oft davon.

Egal, jedenfalls schrieb Madeleine: "Ich bin aus Spielen ausgestiegen, weil ich von Deiner Meckerei die Schnauze voll hatte, was ich vorher erst bei einem einzigen anderen Spiel tat (weil mich da einer übelst angebaggert hatte)." Jetzt hab ich mir mal die Mühe gemacht, und die 2 Rennen gesucht und gefunden, wo ich dabei war und Madeleine ausstieg.

Ein relativ Neues, wo Madeleine (nicht von mir) vermutlich versehentlich zu einem Rennen mit komplizierter Sonderregel eingeladen war. Ich sagte dann: Calypso: "Madeleine, jetzt hast auch du dir den Strafloop gefangen." Darauf Madeleine: "Ich sollte halt zwischen Kotzanfällen nicht ziehen. Mir fehlt für Lebensmittelvergiftungen eindeutig die Erfahrung. Ich hab aber keine Lust zum Kringeln, drum steig ich aus. Viel Spaß noch!" Ja da kann ich aber nichts dafür. GID=82919

Bei dem anderen, von 2012, hat Madeleine gefragt: Madeleine: "Welcher Depp hat eigentlich die CPs ausgeschaltet?" Weil mir das gegenüber dem Spielersteller MrMM etwas zu unwirsch erschien, zumal auch nirgends auf Ironie hingewiesen wurde, antwortete ich: Calypso: "Madeleine, dass ist mir eine zu beleidigende Wortwahl."

Dann brachte ich noch ein Argument gegen einen von mir durchzuführenden Strafloop an (nebenbei, ein Beispiel wo man erkennen kann, dass ich nicht stur meine Meinung durchboxe, sondern der Argumentation von anderen Teilnehmern folgte und dann doch den Strafloop drehte, das hat aber Madeleine bestimmt nicht mehr mitbekommen, da sie ja ausstieg) was Madeleine im unmittelbar anschließenden Bordfunk so quittierte: Madeleine: "Also, scheiß auf die Punkte, jetzt gehste mir aber auf'n Zünder. Tschüss." GID=65798

So, Madeleine, jetzt hast du aber ein Problem, denn es war quasi andersrum: Du hast angefangen zu stänkern und bist dann sehr unwirsch und ohne ein sachliches Argument einfach ausgestiegen. Im Post vom 3.6. wirft du es mir aber grade andersrum vor.

Tja, und genau dieses Problem habe ich nämlich gerade: Mein guter Ruf wurde einfach zu Unrecht zerstört - man nimmt die falschen Vorwürfe jedoch ohne nachzudenken oder einer echten Prüfung zu unterziehen (ist ja auch soo aufwändig und man will ja nur spielen) auf, plappert nach und verstärkt dabei die Vorwürfe, garniert mit völlig an den Haaren herbeigezogenen Metaphern von Geisterfahren, Aufmerksamkeitssüchtigen, Trollen etc., hält das Ganze dann für die Wahrheit und führt sogar noch Beispiele wie dieses an, wobei aber eben die Tatsache verdreht ist. Die Bitte, so ein Beispiel dann doch auch zu nennen wird wiederum mit dem Argument "Zeitverschwendung (asozial)" abgetan, ich weiß es doch, ich hab's ja im Hinterkopf. (Nur Pech, wenn es eben im Netz gespeichert ist und der Beschuldigte derart viele Vorhaltungen bekommt, dass der sich die Mühe macht zu suchen)

Liebe Mitspieler, könnt ihr vielleicht anfangen, mein Problem zu sehen? Ich mein, ich habe Fehler gemacht, ich habe diese zum großen Teil eingesehen und mich dafür entschuldigt. Was kommt zurück? Von vielen nichts (schaut ihr weg weil ihr doch nur spielen wollt? Oder schreibt ihr nichts, weil ihr mir meine Entschuldigung nicht abnehmt?) Von einigen kommen darauf noch weitere Beschuldigungen. Es ist für mich echt scheiße Leute!

Und ich glaube, dass oben beschriebener Effekt, den ich jetzt anhand des Bordfunks aus 2 Rennen vielleicht etwas überspitzt dargestellt habe, durchaus dazu geführt hat, in einen Anticalypsomodus zu kommen. Kann ich erwarten, dass dieses Beispiel die Sache etwas revidiert? Dass zu Anschuldigungen gegen mich Beweise gefordert werden, dass übertriebene Formulierungen und Reaktionen (z. B. kilis Blitzausstieg halte ich für so eine) kritisch hinterfragt und ebenso, ggf. auch von Unbeteiligten, kommentiert werden? Dass nicht einer nach dem Andern, wenn's grade so läuft, irgendwas gegen mich schreibt? Dass nicht der einzige gut gemeinte Ratschlag an mich der ist, doch bitte einfach alles auf sich beruhen zu lassen und mit der ganzen Diskussion einfach aufzuhören?

Oh, ich glaube das wäre zu viel erwartet. Das entspräche ja meiner Vorstellung von Fairness - und die is nun auch wieder extrem. Egal, aus meiner Sicht wars ja mal nen Versuch wert.

So, jetzt könnt ihr mich weiter kritisieren (aber eben bitte mit echten Argumenten, wobei diese ja teils auch kamen, nur eben aus meiner Sicht nicht grade oft - und Rückfragen meinerseits blieben oft unbeantwortet) oder meine Entschuldigungen annehmen und nach Versöhnung trachten... Bereit bin ich für Alles!

Puh - da hab ich mir jetzt aber was vom Leib geschrieben! Zeit fürs Bett, drum liebe Grüße (ja, auch an Madeleine und andere Kritisierte, ich verurteile nur die jeweilige Aktion und nicht die ganze Person, drum kann ich auch obwohl das widersprüchlich klingt, lieb grüßen und euch weiterhin etwas mehr oder weniger, lieb haben) und ein gutes Nächtle

Claus

Späte Erleuchtung Calypso 2015-06-11 08:43:52
also manchmal bin ich ja schon drollig... ich habe bis jetzt übersehen, was der Titel dieses Threads bedeuten soll. Ich habe das "r" völlig überlesen - als erstes hatte ich (weil mir richtige Rechtschreibung eh schwer fällt) nachgesehen, ob man Toleranz nun mit einem oder Zwei l schreibt?

Jetzt fällt mir also erst auf, dass ich durch den Titel dieses Threads als "Troll" bezeichnet werde. Bin ich der einzige, dem diese Anspielung entgangen ist?

Ich muss mich mal noch genauer informieren was denn nun damit gemeint ist. Ich denke, jedenfalls nicht die Sagengestalten, mit denen ich den Begriff von unserem Norwegenurlaub her in Verbindung bringe.

Ich finde es auch gar nicht gut, dann gleich mal im Titel sozusagen zu beleidigen. Forum - Trolleranz - ach ja, da wo es um diesen "Troll" geht. Das beschwört doch gleich mal eine Voreingenommenheit herauf, oder? Sollten wir deshalb diesen Thread nicht umbenennen?

Liebe Grüße
Calypso

P.s.: Diskutiert nun kili eigentlich wieder mit oder beschränkt er sich drauf, über Hinweise auf andere Passagen darauf hinzuweisen, wo ich angeblich wieder mal was verbockt hätte? Ich kanns aber nicht so richtig glauben, dass BCMs Nichtziehen nur infolge meiner Anmerkungen dieser Diskussion hier zustande gekommen ist. Blockt er nicht eh immer mal wieder einige Tage? So kam auch mein Chatbeitrag "<B>Calypso</B> (12:32):" zustande, hatte da nicht BCMs Thread hier, 2015-06-05 23:00:01, im Kopf, sorry. (sonst hätte ich es nicht geschrieben)

kili 2015-06-10 22:11:59
Oops! Diese Zeile ging den beiden unten zitierten Chateintraegen voran (ohne die gibt's keinen Sinn):

<B>Sly</B> (11:34): zieht Mr. Blocker BCM1860 eig. noch? <BR>

Hypokritischer Eid oder Leseschwaeche? kili 2015-06-10 22:09:33
Siehe Posting von BCM1860 in diesem Thread hier, 2015-06-05 23:00:01
(einfach runterscrollen)

und den Chat (2015-06-09)

----

<B>Sly</B> (12:24): jo, dass er irgendwann aktiv war sehe ich. Nur
kommen auf meinen Spielen keine Züge mehr von ihm, was ich etwas
schade finde, weil da eben nix mehr weitergeht <BR>

<B>Calypso</B> (12:32): Geduld, Geduld, lieber Sly. Sind ja grade erst
mal 15 Tage her, seit er gezogen hat. Das ist jetzt noch nicht soo
ungewöhnlich. <BR>

----

Ohne weitere Worte.

-- kili

Friede, Freude, Wurst für alle! Alle? Calypso 2015-06-10 12:27:38
Lieber Didi,

Dein Wunsch - Friede, Freude, Wurst für alle! - in Ehren, Didi. Wünsch ich mir auch. (kili hat übrigens meine Begriff aus der Volkswurst verbannt, ich versteh nur nicht ob er damit mich oder sich treffen wollte?) Da könnte ich jetzt einfach aufhören drüber zu reden - und alles wäre gut!

----- Pause, um das kurz setzen zu lassen ------

Wirklich? Nur ich hab dann halt ein Problem: Ich steh als größter Kotzbrocken von ganz KP da. Und ja, Didi, wahrscheinlich hast du recht, dass es jetzt durch weiter dran rum machen auch nicht besser wird. Aber noch schlechter wohl auch nicht? Ich könnte z. B. der Comunity mein Problem schildern, damit Emotionalität erzeugen und dann an die Comunity eine klare Bitte richten. Hab ich mal in einem Buch gelesen, dass das gut ist. Könnte aber sein, dass dies im Internet nicht unbedingt funktioniert, k. A.?

Dein nächster Wunsch "Weniger Anfeindung oder Diskussion, mehr Spiele."

Ja, also Rennen, insbesondere mit Sonderregeln, erstelle ich ja nach wie vor. (Was allerdings weh tut - teilweise wird kommentarlos nicht dran teilgenommen)

Anfeindung? Sollte mir eine rausgerutscht sein, so bitte ich diese hier aufzuführen. Für diverse Fehler, die mir wirklich ohne böse Absicht passiert sind, habe ich mich ja auch schon entschuldigt: z. B. auch ganz am Anfang bei ulli dafür, dass ich paar mal genervt hatte, für den Ede März, für nervige Diskussionen. So nervig wohl, dass kili aus allen Rennen ausgestiegen ist, was mir sehr leid tut. Kollesch ist allerdings nicht wegen mir ausgestiegen, das darf keinesfalls so stehen oder hängen bleiben - da bringt kili etwas durcheinander. Ich weiß allerdings nicht, ob diese Entschuldigungen angenommen werden?

Mit der Gelassenheit isses leider auf meiner Seite rum - ich kann mich irgendwie nicht dazu zwingen, wieder gelassen zu sein, was dieses Thema anbelangt. Sorry.

Was noch? Die paar Rennen wo ich lahmarschig ziehe… das ist nun im Verhältnis zu den allgemeinen Gepflogenheiten des Blockens hier so wenig, dass ich da jetzt nicht mehr drüber diskutieren möchte. Die Heftigkeit eurer Argumentation hat die Sturheit meinerseits noch erhöht, sorry, das ist jetzt aber nun mal auch Fakt.

Sodele, deinen dritt- und vorletzten Wunsch unterstütze ich voll und ganz, vermisse aber noch den Wunsch nach globalem Weltfrieden!

Mit deinem letzten Wunsch hab ich Problem: Zapfautomat, auch noch da wo man im Allgemeinen und insbesondere mit den eigenen Kindern am Hals einen Anfall bekommt (I ch K rieg E inen A nfall) müsste doch Zäpfle hergeben - und die gehören doch mit viel Schaum. Frag Birgit Kraft, die einzige Frau auf der Welt die dich anlächelt wenn du ein Bier trinkst!
Nun aber Spaß beiseite - ich weiß eben wirklich nicht wie ich mich verhalten soll? Bin ich schon Außenseiter? Berechtigt, weil ich riesige Fehler gemacht habe? Besteht hier überhaupt die Aussicht, dass eine Entschuldigung angenommen wird? Ist Schweigen nur Desinteresse oder doch Ablehnung? Schwimmt der gegen den Strohm Schwimmende wirklich in die falsche Richtung? Gab es früher solche Anfeindungen? Ist eine Hemmschwelle gebrochen und macht es gar Spaß, noch ein Argument gegen Calypso rauszuhauen? Lieber kili, bitte bleib... aber Calypso - wenn du deine persönlichen Probleme nicht in den Griff bekommst - dann geh doch (oder lass uns in Ruhe damit)? Fragen über Fragen die leider dafür sorgen, dass mich dieses Thema noch nicht loslässt. Was mach ich jetzt nur?
Liebe Grüße
Claus (rat- und hilflos)

Stating the obvious Didi 2015-06-09 11:19:46
Lieber Calypso,

hier ein paar Feststellungen, möglichst objektiv und wertfrei:

1) egal wie Du "im echten Leben" bist, (fast) alle hier kennen "Dich" ausschließlich als Resultat von Mausklicks, Tastenanschlägen und Bildschirmtatschern.
Das ergibt wohl bei ein paar ein Bild von Dir, das sie nicht mögen. Und wohl auch keine Lust haben haarklein zu erklären, warum genau was wie wann dazu geführt hat. Fakt! Und es wird nicht besser, wenn Du nachhakst, warum es so ist oder beteuerst, dass Du doch eigentlich in echt lieb bist.

2) Einige kotzt es tierisch an, dass Du absichtlich Spiele blockst. Fakt! Nix zu diskutieren, egal wie oft Du wiederholst dass Du ja sonst schnell ziehst oder warum Du es tust.

3) März-Ede war ein Reinfall. Wie in die Hose pinkeln. Kurz isses zwar warm, aber langfristig ne Scheiß-Idee



----- Pause, um das kurz setzen zu lassen ------



Jetzt noch etwas, das eher in die Richtung "Vermutung/Bauchgefühl" meinerseits geht:

Bestimmt fand nicht jeder gut, was ulli (oder andere) Dir gegenüber gesagt haben.
Bestimmt haben sich einige gewundert, was da wohl vorgefallen sein muss, dass sowas passiert
Bestimmt haben aber auch viele beschlossen, dass sie da gar nicht mitdiskutieren wollen, wenn es so persönlich wird - schon gar nicht im Chat
Und ich bin mir sehr sicher, dass die meisten tatsächlich hier "einfach spielen" wollen, ohne sich um Sonstiges, Persönliches den Kopf zerbrechen zu müssen.

ulli ist die App
quabla ist Botrix
kili ist die Wurst und das Karolenderblatt
calypso ist der Sonderregel-Junkie
(die Liste liese sich hier fortsetzen... und das freut mich riesig, nur so nebenbei...)

Jeder hat seinen Platz, seinen "Beitrag" - und ich denke, die meisten hier haben keine Lust, sich ZWISCHEN die Personen (oder auch ihre entsprechenden Karo-Beiträge) zu stellen und halten sich deswegen einfach raus. Vielleicht manchmal kopfschüttelnd, vielleicht manchmal zustimmend - aber doch passiv genug, um nicht aus dem Off "Genau, hängt ihn" oder "Nu hört doch mal auf" oder sonst was zu schreien.


Mein Wunsch daher:
Friede, Freude, Wurst für alle!
Weniger Anfeindung oder Diskussion, mehr Spiele.
Mehr Gelassenheit! Auf allen Seiten!
Saubere Weltmeere!
Ein Ende der Abholzung des Regenwaldes!
Weniger Schaum auf dem Apfelschorle beim IKEA-Zapfautomat!

:)idi

Jetzt steh ich im Regen Calypso 2015-06-06 01:12:39
hmm, auch doof... Sheldon aus Big Bang sagte mir gar nichts (ich kannte den Namen der Serie Big Bang Theory, aber nicht dessen Inhalt).

So, nun musste ich also bei Wikipedia nachlesen, wofür dieser Sheldon steht - und dabei drüber sinnieren ob das auf mich passen könnte? Gleichzeitig aber im Hinterkopf haben, dass du eh nicht vorhast zu benennen, und bestimmt auch nicht drüber diskutieren möchtest, was genau nun du an mir zu diesem Sheldon vergleichbar findest. Also das finde ich ganz blöd, damit komm ich jetzt leider nicht klar.

Gute Nacht
Claus

| neue Message hinzufügen |
| Anfang | Vorherige | Nächste |

Brought to you by Didi

Letzter Satz im Chat:
Robert (11:14): Das entspricht in etwa meinen Versuchen mit der Bahn zu fahren.