| neue Message hinzufügen |

Danke quabla Calypso 2015-03-03 12:44:13
Hallo quabla,

oh, so ein Ärger. Vermutlich habe ich da wohl einen Fehler gemacht, dass das Telegramm (ich meine das unter: Community / Mail an Mitspieler - da kommt dann "Eiltelegramm von Calypso an ", deshalb nannte ich das Telegramm) nicht an dich raus ging. Sorry quabla.

Der Ton den du jetzt hier anschlägst ist natürlich vollkommen o.k. "Nicht moegen" im Sinne von "nicht gern haben" kann und will ich auch gar nicht anmosern. Da habe ich dich jetzt auch falsch eingeschätz. Ich schreib kurz dazu, warum ich dir da unrecht getan habe: Du hast die Geschichte mit der leidigen Blockerei genau zu einem Zeitpunkt im Chat aufgeworfen, wo es mich richtig hart getroffen hat. (Ich nannte es Öl ins Feuer giessen) Da hab ich kurz nur noch Rot gesehen. Und in diesem Moment konnte ich es mir nicht anders erklären als "quabla will mir eins auswischen weil er mich xxx findet."

Also quabla, wir müssen uns jetzt auch nicht versöhnen und wir müssen natürlich auch nicht Freunde werden. Ich denke aber, die Resettaste könnte uns beiden helfen. Ich leg bissle Deo auf und dann können wir uns vielleicht eines Tages auch wieder riechen? O.k. Klingt jetzt zwar recht konstruiert (und ich hab auch lang an der Formulierung rumgetüftelt) aber ich versichere dir, dass ich halt so bin und es ehrlich meine.

Au weia, du schrubst ja, dem hättest du nichts hinzuzufügen. Hätte ich jetzt auch akzeptieren können, ja. Aber es ist einfach grade zu viel los in meinem Kopf. Vorschlag: Wenn du nichts mehr dazu schreibst finde ich das völlig o.k. und der Status ist wie du es geschrieben hast: Du hast mich nicht gern aber tolerierst meine Mätzchen. (Und ich finde dich nach wie vor einen tollen Fahrer und Botrixprogrammierer, akzeptiere aber dass unsere Chemie nich so ganz zueinander passt)

Falls aber auch du den Reset gut findest und mich evtl. von "Nicht moegen" im Sinne von "nicht gern haben" auf "Nicht moegen" im Sinne von "neutral" umkategorisieren würdest, fände ich das wirklich toll.

Liebe Grüße
Claus alias Calypso

quabla 2015-03-03 09:47:20
Ich habe kein Telegramm von Dir erhalten.

Du schreibst, ich moege Dich nicht.
Du hast gelesen, dass ich im Chat schrieb "Daher ertrage ich das was
mich nervt meist geduldig und freue mich dass Du da bist."?
"Nicht moegen" im Sinne von "Scheisse finden" wird es also wohl schonmal
nicht sein.
"Nicht moegen" im Sinne von "nicht gern haben" trifft aber. Echte
Freunde werden wir nicht werden. Das stoert mich aber auch nicht. Ich
muss nicht mit jedem befreundet sein, mit dem ich zu tun habe. Ob sich
Menschen moegen oder auch nicht, laesst sich auch nicht logisch
schluessig aus ihren Aussagen erklaeren, wie Du es jetzt verlangst.
Nicht umsonst gibt es die Redewendungen vom "(nicht) riechen koennen"
und der "Chemie" zwischen Menschen, die versuchen, das unerklaerliche
der gegenseitigen Sympathie oder Antipathie in Worte zu fassen.
Ich habe Dir geschrieben, was mich nervt, ich habe Dir geschrieben,
dass ich auch positive Seiten sehe, ich habe Dir geschrieben, dass ich
es daher bedauern wuerde, wenn Du hier veschwindest. Dem habe ich nichts
hinzuzufuegen.

An ulli und quabla... Calypso 2015-03-03 07:37:56
Hallo Ulli, hallo quabla

es gibt da etwas, was mir auf der Seele brennt, deshalb spreche ich euch jetzt mal ganz persönlich an:

Seit 2007 bin ich begeistert bei Karopapier dabei. Ich bin kein Internet-games-Junkie, Karopapier ist wirklich das einzige online Spiel das ich langfristig und regelmässig betreibe.

Das mag auch der Grund sein, warum ich mich doch überdurchschnittlich im Chat beteilige, (Plapperkönigliste no. 4) und auch sonst einigermassen aktiv am Karogeschehen teilnehme. Ich habe viele Ideen, die teilweise auch so crazy sind, dass sie nicht allen gefallen, ich dachte aber bisher, das sei kein Problem, schliesslich wird ja niemand dazu gezwungen, an solchen Rennen teilzunehmen. Was ich allerdings nicht kann, ist programmieren, so bleibt es mir versagt, Didi bei der Verbesserung von Karopapier in Hinsicht des Programmcodes zu unterstützen.

Oh, sorry, ich schweife ab... zum Kernpunkt meines Schreibens:

Ich bin also seit 2007 begeistert von und verrückt nach Karopapier. Und da kommen jetzt 3 Helden ins Spiel: Didi, (der große Didi;-) ) als Initiator, Schöpfer und Betreiber des ganzen natürlich. Dann aber auch die zwei Programmierer der Bots, eine Leistung, die für mich so als "Nebenherfreizeitbeschäftigung" fast unglaublich erscheint und die mir deshalb größten Respekt zollte... Der Programmierer der tollen App (Ulli, lese dazu bitte meine Bewertung im playstore - die ich nicht geändert habe und dies auch nicht tun werde, egal was passiert - es geht dort ja um die Bewertung der App) Zwei "Teufelskerle", die auch in diversen Rennserien und im IQ-Ranking in der Regel vor mir liegen, von deren Art und Weise Rennen zu fahren ich viel abgeschaut und gelernt habe!

Und jetzt ist es  so, dass ich seit einiger Zeit ein - für mich sehr großes - Problem habe: Ausgerechnet ihr Zwei, ihr Helden meines Karopapierverständnisses, mögt mich nicht. Ich zermartere mir das Gehirn, womit in aller Welt ich es mir bei euch verdorben habe? Habe ich euch verletzt? Das wäre erstens sehr ungewöhnlich, da ich nun wirklich sehr darauf bedacht bin, niemanden zu verletzen, und schon gar nicht Leute wie euch, die so tolle Sachen programmieren? Kann es eventuell auf einem Missverständnis beruhen? Habe ich mich ungeschickt verhalten? Ich zerbreche mir wirklich den Kopf darüber... und deshalb auch mein Auftreten in Bordfunk und Chat, wo ich genau danach immer wieder frage - und genau auf diese Frage keine Antwort erhalte. Das führt nun, so befürchte ich, schon dazu, dass viele andere Mitspieler dieses häufige Nachfragen nervt und ich auf der Beliebtheitsskala insgesamt schon sehr weit abgesunken bin. Es gab einigen Gegenwind gegen mich (wie gesagt, ich beschreibe hier mein Problem so wie ich es wahrnehme), worauf ich sehr deutlich zum Ausdruck gebracht habe, dass ich nun sehr betrübt bin - und außer kollesch hat niemand etwas positives oder wenigstens tröstendes über mich gesagt. Deshalb meine Befürchtung, dass ich nun insgesamt am untersten Ende der Beliebtheitsskala angekommen bin.

Nun, ich frage: Können wir aus dieser verfahrenen Situation irgendwie herauskommen? Könnt ihr die Vorfälle benennen, weshalb ich euch so auf den Schlips getreten zu haben scheine?

Ulli, dein Vorwurf ich nerve, weil ich immer schreibe wenn du mich per App zu TC Rennen einlädst. Ich habe gesucht - und es sind tatsächlich nur 5 Rennen im Verlauf von etwa 2 Jahren. Das halte ich für keinen gewaltigen Nervfaktor. Vielleicht fasst du es als Kritik an deiner App auf - das hatte ich aber damit gar nicht gemeint. Ich dachte eher so an ein "sportlich" zu sehendes Frotzeln. Wenn ich jetzt im Nachhinein aber deine Kommentare dazu lese, sehe ich dass du es so nicht aufgefasst hast. Und deshalb tut es mir auch ehrlich leid, es so geschrieben zu haben.

Quabla, bei dir ist mir hauptsächlich die Diskussion in Erinnerung, wo es darum ging, ob ein Aussteigen zu Beginn eines IQ Rennens erlaubt werden sollte oder nicht. Ich hatte da ein Gegenargument und es kam zu einer etwas verbissenen Diskussion. Keiner von uns konnte den Anderen von seinen Argumenten überzeugen. Nun habe ich das Problem, in solchen Fällen nicht diplomatisch zu sein, und die Tendenz, meine Meinung, von der ich dann eben auch sehr überzeugt bin, deutlich stehen zu lassen. Das kommt aber auch daher, dass ich mich mit guten Argumenten durchaus von meiner Meinung abbringen lasse - aber eben nur wenn ich diese Argumente verstehe und für gut erachte. Also insofern entschuldige ich mich jetzt auch bei dir, lieber quabla, für meine Sturköpfigkeit in solchen Diskussionen.

Sodele, ich hoffe nun, dass ihr mir die Ehrlichkeit dieses Schreibens abnehmt und glaube, dass wir uns zukünftig auf eine andere Art und Weise auf Karopapier - der schönsten Nebensache der Welt - begegnen können.

Ein Grüßle aus dem schönen Didiländle
Claus alias Calypso

Dilemma eines Friedfertigen Calypso 2015-03-03 07:31:24
Puh, jetzt steht mir ja einiges an Arbeit bevor - ich fürchte, die Aufarbeitung der aus meiner Sicht offenen Themen des Rennens 84193 und des Chats im Zeitraum 24.02.2015 abends bis zum 3.3. wird sowohl meine Copy&paste Tasten beanspruchen als auch mein Hirn für Kommentare dazwischen. Erwünscht wäre auch, dass ihr alle die sich für die Geschichte interessieren, euch Gedanken dazu macht und diese beitragt - das würde mich sehr freuen. Wie ihr an dem vielen Text seht mache ich es mir auch nicht einfach und es liegt mir sehr am Herzen.

Als Vorbemerkung möchte ich noch sagen, dass es wirklich nicht meine Absicht war, das Thema so hochkochen zu lassen, aber das ist nun mal passiert - und der Gegenwind der mir dann deshalb entgegenblies hat mich wirklich fast umgehauen. Dass eben niemand außer kollesch mich unterstützt oder getröstet  hat tat weh. Ich muss mich nun fragen, ob es tatsächlich an meiner Art wie ich rüberkomme liegt (denn ich weiß jetzt dass ich zwar unwirsch - Madeleines vermutlich treffende Formulierung - rüberkomme, aber es im Herzen nicht bin. Um so schmerzlicher für mich, dass ich so gesehen werde.) oder ob ich ein Opfer anderer Umstände bin für die ich selbst gar nichts dafür kann? Es wird irgendwo dazwischen liegen.

Beginnen möchte ich nun mit einem Telegramm, das ich letzten Sonntag sowohl an ulli als auch an quabla gesendet habe - es enthält viele meiner Gedanken und war zwar ursprünglich nur für die beiden gedacht, ich glaube aber es kann zum Verständnis dieser verfahrenen Situation beitragen.

| neue Message hinzufügen |
| Anfang | Vorherige | Nächste |

Brought to you by Didi

Letzter Satz im Chat:
Didi (1:48): Ui, alles Gute, ruhige Nächte und große Freude mit Mini-Kev!!