| neue Message hinzufügen |

Madeleine 2006-08-29 14:40:17
Die 48 war eine Checkpoint-Teststrecke, die sollte wirklich raus. Ich dachte, die war zwischendurch auch mal draußen ... hab mich wohl geirrt.
Aber die 2 muss bleiben! Jawollja!

map 1 und 48 und vllt auch noch 2 KingT 2006-08-29 14:19:21
weiss nich ob das schon ma iwo zur sprache gekommen ist aber ich faends gut wenn man sich fuer eine von den beiden(3) maps entscheidet weil zumintest map 1 und map 48 sind doch ziemlich genau gleich (bis auf die checkpoints - aber das macht die strecke ja nich anders - ) , oder?!?

Madeleine 2006-08-22 14:40:01
Ach, Logarithmus - jetzt hab ich's kapiert!

(Wann hab ich eigentlich die 10^5 geknackt?!)

zucker 2006-08-22 14:34:33
Ja jetzt hats klick gemacht

Mea culpa RealMurphy 2006-08-22 14:26:53
Sag' mir bitte, was ich spezifizieren soll

Madeleine 2006-08-22 14:19:38
@RealMurphy: Ich versuche noch, es zu verstehen

@zucker: Du hast mich nicht verstanden.
Wenn jeder User zu einer Karte sagen könnte, diese Karte mag ich (oder nicht), dann würde das Auswirkungen auf die EINLADBARKEIT der Spieler auf dieser Karte haben.

Denn was ich gesehen habe (Didi hatte ja mal ein Beispiel geliefert), sollte das neue Einladesystem ja ein Mehrseitiges sein. Also,
1. Seite, Karte auswählen
2. Seite, Mitspieler auswählen <--- Hier aber nur, die, die auch auf der vorher ausgewählten Karten spielen WOLLEN.
3. Seite, irgendwelche Optionen ...

Und je weniger Spieler auf einer bestimmten Karte spielen wollen (siehe Durchschnitt aller Bewertungen), desto weiter rutscht die Karte nach ganz unten und wird irgendwann evtl. aussortiert bzw. gegen eine andere ersetzt.

RealMurphy 2006-08-22 13:43:52
Ich würde es wie folgt machen:

1. Karten sortieren nach Anzahl der Spiele dieser Karte (evtl. umkehrbar, damit man auch "schlechte" Karten einmal sehen kann).
2. Anzeige neben der Karte, wieviele Leute (%) diese Karte spielen würden (dazu braucht man natürlich die Kartenausschlussmöglichkeit)
3, Filtermöglichkeit nach Anzahl der Spieler, der erwarteten Zugzahl (evtl. aus HighScore-Liste). Evtl. wäre auch das Produkt aus beiden Zahlen interessant, da das in etwa die Spiellänge enthält.

Alternative zu 2: Jeder Spieler bekommt einen Wichtung in Höhe der schon gemachten Züge bei karopapier, d.h. Madeleine am meisten (Evtl. logarithmischer Multiplikator, d.h. sie bekäme bei 100000 Zügen eine Wichtung von bspw. 5, jemand mit 10000 Zügen 4 Punkte und so weiter). Für jeden, der bereit ist eine Karte zu spielen, addiert man nun dessen Wichtung zu dieser Karte und erhält so eine Punktzahl, die auch eine Art Wertung für eine  Karte sein kann (und damit auch Sortierkriterium)

Sollte nicht schwer zu implementieren sein, aber ich schreibe mal wieder zu viel

zucker 2006-08-22 13:29:33
Ja aber das könnte man doch auch anderst regeln.
vielleicht sogar auch besser.

Wenn die neuen Karten, so wie du sagst auch eine Chance haben sollen mal kurz oder langfristig oben zu stehen, dann wirste ja doch 1,2 male eingeladen
Es sei denne, es kliggen alle User die karte schnell nach unten, was bestümmt nicht der fall sein wird. Aber was ist wenn 99 % der user die karte super toll finden aber du nicht? Stimmst du die ganzen User um oder gibste dich mit einer Einladung dann geschlagen ?

Madeleine 2006-08-22 10:07:13
Zitat: "Zu der Verwaltung: Ich würde die Bewerten weglassen   Ich denke die Statistik sagt ja auch aus, welche wie oft und gerne gespielt wird. Wozu eigentlich eine Bewertung ?"

Also, dazu gab es bereits Antworten:

1) Weil die Statistiken ältere Karten bevorteilen würde, und neue Karten damit irgendwie schlechte Karten hätten (sozusagen).

2) Weil einige Spieler schon lange eine Möglichkeit haben wollen, zu sagen, welche Karten sie nicht mögen, um nicht dauernd auf diesen Karten eingeladen zu werden.
Eine Bewertung würde genau das ermöglichen.

noch ne kleine Idee zucker 2006-08-22 09:40:45
Zu der Verwaltung: Ich würde die Bewerten weglassen Ich denke die Statistik sagt ja auch aus, welche wie oft und gerne gespielt wird. Wozu eigentlich eine Bewertung ?

Alle Karten auf eine Seite, wird auch Enge ( enge ? )
Vielleicht ist es sinnvoller, die Karten nach AnfangsBuchstabe oder Spielranzahl zu Filtern. Ähnlich wie eine Registersteuerung. Oder doch eine generelle Filterfunktion, die es ermöglicht nach Beliebtheit/Größe/Spieleranzahl zu filtern. Volltextsuche vielleicht auch noch .

Somit behält man die Übersicht und die Brandbeitenarmen menschen bekommenauch keine Kopfschmerzen.

Ahoi und volle kraft vorraus

zucker 2006-08-16 15:49:15
Find ich Klasse deine Möglichkeiten zur Auswahl Madeleine, da stümm ich zu
Kartengenerator tut sowat nicht.
Die sourcen liegen lokal vor und denke mal schon, das sie korrekt sind

Madeleine 2006-08-16 14:34:39
Das heißt, der Hochlademechanismus validiert gleich mit (dank Tester/Botrix), dann weiß der Kartenersteller wenigstens gleich, dass er Mist gebaut hat

Der Kartengenerator-Output muss aber nicht mehr validiert werden, oder?

D.h. beim Spiel-erstellen hätte man 3 Optionen zur Auswahl:
1) vorhandene Karte (egal ob Standard oder User-Karte)
2) generierte Karte
3) selbst hochzuladende Karte

validierung quabla 2006-08-16 13:44:22
botrix koennte man dazu nehmen. Allerdings kann sie keine checkpoints (werden einfach ignoriert). Der normale suchalgorithmus koennte aber ausspucken: "es gibt vom Startpunkt aus einen crashfreien Weg ins Ziel".

Validierung - guter Punkt... Didi 2006-08-16 13:21:46
... hat einer der Bot-Bauer oder auch Generierungs-Quabla denn ein Script, in das ich oben einen Mapcode reinwerfe und unten kommt ein TRUE oder FALSE für "fahrbar" oder "nicht fahrbar" heraus?

Das nur so nebenbei, soll die Diskussion aber nicht in eine andere Richtung führen!

:)idi

Lasst mich auchemal :) zucker 2006-08-16 13:01:16
Also Wegschmeißen würd ich hier nix
Es sei denne, Sie sind mega bekloppt

Des mit dem Hochladen und gleich spielen, nunja, da könnten einige Fehlerhaften Karten vielleicht auftauchen und du müsstest da ümmer wieder male was aufräumen.
? Validierung ?
Aber Die Idee ist natürlich schon ganz gut. Da sollte nur der Spielersteller auch mit einem Rutsch das Spiel löschen können,, damit nicht ganz soviel an dir kleben bleibt

Bei der Kartenverwaltung würd ich einfach bleiben

Madeleine 2006-08-16 12:51:27
@quabla: Naja, ich hatte das als "Find ich doof, ich weiß was besseres" verstanden Aber Aussteigen find ich nicht wirklich besser.

Zur Hitliste der Spieleersteller:
Ich denke, das sollte höchstens eine Statistik-Option sein. Solange der Kartenersteller, die Bewertung und das Erstellungsdatum der Karte irgendwo ablesbar sind, könnten da unsere Statistik- und Tool-Schreiber haufenweise neue Statistiken basteln
Die Arbeit muss sich Didi jedenfalls nicht machen.

Didi, pass auf, dass das Feld für die MID groß genug ist Wenn nach 32768 Karten schon Schluss wäre, wär doch doof

Madeleine 2006-08-16 12:36:21
Kriterien zum Rauswurf einer Karte aus der Liste könnten sein:

- Dauer seit der letzten Benutzung
oder
- Durchschnitt der Bewertung (nach einer gewissen Anzahl Bewertungen, sonst könnte der erste Spieler, der die Karte zufällig doof findet, die Karte gleich zum Untergang verurteilen)

Aber schon alleine wegen der bloßen Menge an Karten sollte es möglich sein, sich die Vorschauliste separat anzeigen zu lassen (mit n Karten pro Seite), sortierbar nach Bewertung, Streckenlänge oder auch Alter (dann könnte man immer nach den neuesten Karten schauen).

Was das Argument "schließlich kann man schon beim ersten Zug aussteigen" betrifft:
Hinterher lädt Dich jemand dauernd auf 'ner Karte ein, die Du partout nicht leiden kannst, und Du stehst als der große Aussteiger da. Finde ich nicht wünschenswert. Besser gleich abklemmen, dass man auf ungeliebten Karten eingeladen werden kann. Klappt mit Nachtkarten schließlich auch.

@Madeleine quabla 2006-08-16 12:29:27
- ich hatte beim schreiben nicht mehr alles im Kopf, wer schon was gesagt hat, und hab halt versucht ein schluessiges Konzept zu baeun ...

Wetung quabla 2006-08-16 12:28:32
@oracle: Wertung ist schon noetig, insbesondere eben fuer neue maps. Die haben ja einen u.U jahrelangen Vorsprung der "alteingesessenen" maps aufzuholen, bis sie zum ersten Mal in der Wertung der meistgespielten auftauchen wuerden.

Madeleine 2006-08-16 12:28:16
@quabla: "dass man zu Karten, die man selbst schlecht bewertet hat, nicht eingeladen werden kann. "
Das war genau das, was ich vorgeschlagen hatte ... war also wohl doch nicht so verkehrt, oder?

Bodmin 2006-08-16 12:20:32
Soweit ich verstanden habe, geht es darum das man Strecken die jemand erstellt hat allen zur Verfügung stellt.

Sollte ich es jemals irgendwann schaffen eine Karte zu erstellen, dann wäre ich froh wenn sie andere benützen wollen würden.

Was die Menge der Karten angeht, finde ich das man ruhig mehr als 100 zur Auswahl stellen kann, weil ja viele über 200 Rennen gleichzeitig laufen haben, oder gibt’s da Platzprobleme mit dem Server?

Was die Auswahl angeht könnte man ja ein System entwickeln das Karten die so gut wie nie benutzt werden rauswirft, und platz für andere macht - soweit das machbar ist.  *relativ einfach vorstell*

Wertung oracle 2006-08-16 12:18:51
Ist denn eine Wertung wirklich notwendig? Es erstellt doch kaum jemand Karten, die ihm nicht gefallen. Es sollte also eiin ähnliches Ergebnis zwischen den meistgespielten und den beliebtesten Maps sein.

damit hier mal n bisschen mehr steht! caperucita naranja 2006-08-16 12:11:40
Also ich finde die Idee grundsätzlich sehr gut, Karten bewerten zu können und so auch mehrere Karten zu haben. Man könnte dann auch eine kartenerstellerbewertungstabelle machen, heißtdie Karte, die bewertet wird, bewertet gleichzeitig den Ersteller. In der tabelle könnte man dann sehn wär die besten Karten erstellt. Allerdings müsste man vielleicht noch eine andere Lösung dafür finden, wer welche Karten benutzen darf, also ein Spiel erstellen. Ist ja nämlich ein wenig doof, wenn man nur die eigenen und die Karten aus den Top100 zum Spiel erstellen nutzen kann, wenn einem Karten von anderen mitspielern viel besser gefallen.

noch was vergessen :-) quabla 2006-08-16 12:08:05
meinen Kartengenerator naemlich. Der muss natuerlich auch unbedingt mit eingebaut werden
Das wuerde natuerlich die Zahl der Karten auch wieder drastisch erhoehen, aber sich sicherlich irgendwann einpendeln, denn es wird ja kaum jemand mit der gleichen Karte nochmal ein Spiel erstellen, so dass sie dann ueber den "timeout" rausfliegen. Und falls doch jemand noch ein Spiel drauf erstellt, war sie wohl gut
Allerdings muesste man die automatischen Karten wohl aus der Liste der neuesten Karten raushalten.

Dann will ich auch mal :-) quabla 2006-08-16 12:04:18
Punkt 1: eigene Karten hochladen zu koennen waere prima.
Zwar zaehle ich mich selbst da nicht zu den Kreativen, aber einige hier basteln ja doch recht fleissig. Wenn deren Werke dann auch fix online kommen, ohne dass Du als Chef eingreifen musst waere das natuerlich super.

das fuehrt zu
Punk 2: Wie behaelt man die Ubersicht?

Das wird ja sicher dazu fuehren, dass die Zahl der Karten rasant zunimmt.
Eine Bewertungsfunktion ist damit IMO unabdingbar. Die koennte in der Uebersicht der eigenen Spiele
z.B. unter dem "Aussteigen"-Link verlinkt werden, so dass man, waehrend man auf der Karte spielt abstimmen kann. Nicht erst nach Ende des Rennens, sonst dauert's ja ewig bis neue Karten ne aussagekraeftige Bewertung haben. Die Frage ist dann noch: soll ich fuer jedes Mal das ich auf einer Karte gefahren bin erneut fuer diese Karte stimmen duerfen, oder pro Karte nur einmal? ICh denke einmal reicht, aber dann sollte die Bewertung auch wieder aenderbar sein. Vielleicht denke ich bei der ersten Fahrt: "Super Karte!", finde sie dann aber bald langweilig. Oder umgekehrt.

Dann koennte man dem Spielersteller Listen anbieten, z.B.:
- die meistgespielten
- die am wenigsten gespielten
- die neuesten
- die aeltesten
- die am besten bewerteten
- die am schlechtesten bewerteten
- die von ihm als gut bewerteten

Dass man auswahlen kann, zu welchen Karten man nicht eingeladen werden will, finde ich nicht soooo wichtig - schliesslich kann man ja mit dem ersten Zug aussteigen. Wenn's trotzdem implementiert werden soll, koennte man es so machen, dass man in seinen preferences einstellen kann, dass man zu Karten, die man selbst schlecht bewertet hat, nicht eingeladen werden kann.

Die Begrenzung auf 100 Maps braucht man IMO gar nicht. sonderlich viel Platz nehmen die Karten ja nicht weg, und man koennte ja einfuehren, dass, wenn auf einer Karte sein XXX Tagen kein Spiel mehr gestartet wurde, sie auf eine Loeschliste kommt.


| neue Message hinzufügen |
| Anfang | Vorherige | Nächste |

Brought to you by Didi

Letzter Satz im Chat:
quabla (12:16): Vielleicht liegt's daran, dass der Crash schon gemacht ist und jetzt nochmal versucht wird oder so?