| neue Message hinzufügen |

Blocker Reminder yaba 2003-11-07 13:36:46
Auf jeden Fall, sollten Blocker nochmal nach 3 Tagen per Email erinnert werden. Manchmal gehen Benachrichtigungsemails unter. Bzw. Falls jemand die Benachrichtigung abgeschaltet hat und trotzdem blockt, dann sollte er nach 3 Tagen nochmal eine Email bekommen, nach 14 Tage eine Verwarnung und nach 21 Tagen, sollte er aus dem Spiel rausgeworfen werden .

Noch'n improvement request! hulmgulm 2003-11-07 10:19:13
Hi Didi,

ich haette da noch eine Kleinigkeit die zu aendern waere: Wie du vieleicht noch weisst gehen deine aufklappbaren Menues nur im Internet Explorer aber nicht in den anderen Browsern. Meine Vorschlaege sind:

1. Entweder ganz deaktivieren, d.h. immer anzeigen, oder
2. Den Browser beim erzeugen der Seite erkennen und dann bei nicht IE eine andere Seite schicken. Dafuer hab ich schon fertigen PHP4 Code falls du ihn brauchst.

Gruessle
  Hulmgulm

Blocker sind nicht immer doof ulli 2003-11-06 18:28:25
Hallo,

die Idee, Blockern ein weinig auf die Sprünge zu helfen finde ich auch gut, denn diese Blocker sich manchmal ULTRALÄSTIG!  
Einen Stunden-Automatismus einzubauen finde ich aber auch nicht gut. Am Wochenende z.B. finde ich es durchaus OK wenn einer mal 2 Tage blockiert, weil er besseres zu tun hat als auf Koropapier-Mails zu lauern.
Besser fände ich es, wenn es in einem Spiel einen "Administrator" gäbe (z.B. derjenige der das Spiel gestartet hat), der entscheiden kann, ob er einen Blocker rauswirft, selber für ihn zieht, ihn überspringt oder einfach noch weiterwartet

Ansonsten muß ich kili rechtgeben. Die Unterscheidung zwischen absichtlichem und unabsichtlichem Blocken ist absurd. Wenn man einmal weiß wie das entschieden wird, kann man absichtlich so crashen, daß es wie unabsichtlich aussieht. (ist halt nur etwas schwieriger)

Bis denn

Nieder mit den Blockern ;-) hulmgulm 2003-11-06 17:59:39
Hi Henry,

diese Idee hatten wir auch schon. Den Wert könnte man in Stunden angeben.

Grüßle
    Hulmgulm

MaxBlockingTime henry 2003-11-06 14:45:00
Wenn dieser Thread schon zum Regelforum mutiert, kann ich ja auch noch einen Wunsch äußern

Wie wäre es, wenn man nicht nur die Rücksetztweite nach einem Crash beim Aufsetzen eines Spiels konfiguriert sondern auch die MaxBlockingTime nach der ein Spieler übergangen wird  bzw. noch krasser: aus dem Rennen geworfen wird.  Den Default könnte man ja auf MaxBlockingTime=0 setzen, was bedeutet, daß dieses Feature ausgeschaltet ist.


Das ist nicht implementierbar kili 2003-11-05 20:04:04
Die Bewertung, ob ein Crash absichtlich oder nicht ist, dürfte kaum zu implementieren sein.

Beispiel: jemand gibt auf einer Geraden Vollgas. In der Mitte der Strecke wird er
am Bremsen gehindert (weil auf den Bremspositionen schon ein Mitspieler steht) oder er wird sogar zum Beschleunigen gezwungen. Und schon kracht er unabsichtlich in der naechsten Kurve an die Wand. Ihn dafür zu bestrafen, fände ich nicht gerecht.

Ciao,
Kili

Unterschied zw. absichtlichen und unabsichtlichen Crashs! nobody 2003-11-05 16:37:26
Hi,

damit das Ganze nicht so einfach wird, koennte man zwischen
absichtlichen und unabsichtlichen Crashs zu unterscheiden versuchen.

Ein unabsichtlicher Crash koennte demnach so definiert werden, dass
man prinzipiell, von der Strecke her, noch Felder frei gehabt haette,
diese jedoch (absichtlich oder unabsichtlich, das steht hier nicht zur
Debatte) von Mitfahrern besetzt sind.

Unabsichtliche Crashs in diesem Sinne koennten dann mit weniger
Strafe geahndet werden als absichtliche.

Ich weiss, damit kriegt man nicht JEDEN unabsichtlichen Crash,
aber doch -- aus meiner persoenlichen Erfahrung -- einen gewissen Teil.

Also ein paar Beispiele:

Jemand faehrt auf voellig freier Bahn mit Tempo 7 in die Kurve:
  absichtlicher Crash, also Ruecksetzzaehler fuer absichtliches Crashen

Jemand faehrt auf der Ideallinie mit hohem Tempo um die Kurve, in der
naechsten Runde sitzt aber auf dem einzigen verbleibenden Feld ein
Mitspieler:
unabsichtlicer Crash, also Ruecksetzzaehler fuer unabsichtliches Crashen

Jemand faehrt wie eben, muss aber, weil ein Mitspieler auf einem Feld
sitzt, beschleunigen und crasht erst in der naechsten Runde:
wird als absichtlicher Crash gewertet, Pech gehabt.

Didi, beim Implementieren kannst Du dann auch gleich die momentanen
Bugs beheben, die sich daraus ergeben, dass man vom Feld, auf dem man
landet nach dem Crash, unter Umstaenden nicht weiterziehen kann, oder
was genau passiert, wenn dieses Feld nicht existiert (noch nicht so
viele Zuege gefahren) oder von jemandem besetzt ist (dann vielleicht
eine Runde aussetzen und nur einen weniger zuruecksetzen???).

Gruss,

nobody

Hauen? hulmgulm 2003-11-04 20:53:51
Hauen ? Hauen finde ich gut! Aber warum immer auf die Käfer ?

Grüßle
   Hulmi

Super!!! yaba 2003-11-04 18:41:07
Klar kannst Du auf mich zaehlen. Ich werde Dir die Bugs um die Ohren hauen

WOW! - Jetzt ich! Didi 2003-11-04 16:21:00
Hi Jungs,

bin ja beeindruckt über die Rückmeldungen... Hätte nicht gedacht, dass dies so einen  Ansturm der Entrüstung auslösen würde... Ich freu mich über die konstruktiven Beiträge, weniger über die extrem vorwurfsvollen. Man kann mit mir reden und ich reagiere dankbar auf konstruktive Kritik, solange sie fair formuliert ist!!! (CoolAce, der ging in Deine Richtung!)

Wer schon eine lange Weile dabei ist weiss, dass es diese Diskussion mit dem "was passiert nach einem Crash" schon einmal gab und ich damals schon mal selbst vorgeschlagen habe, einen variablen Wert für den Crash-Rücksetzer einzubauen...

Ich weiss jetzt nicht mehr, ob es da Gegenstimmen gab oder ob es einfach im Sande verlief - aber nach dieser Diskussion werde ich das wohl doch einbauen. Es wird für jede Map einen Zurücksetz-Zähler "ZzZ" geben, der pro Map einen Vorschlagswert hat, von demjenigen, der das Spiel erstellt, aber geändert werden kann. Negative Werte heissen "Totalschaden", alles andere sollte klar sein... Wenn einer mit ZzZ=17 spielen will, soll er doch (solange ZzZ>Anzahl bisherige Züge-1 *g*)

Das ganze wird wohl etwas umfangreicher werden und nicht auf die Schnelle gehen - und will getestet werden... Vor Mitte November werde ich aber damit nicht anfangen. Solange halte ich mich aber auch aus den Spielen raus und lass Euch wild crashen...

Hoffe, das können wir so lösen, wir haben ALLE wieder Spass und ich darf weiter mitfahren!

:|idi

PS: @wolle: Die Maps liegen noch (nicht vergessen) in meiner Inbox. Ich kann die Maps nicht einfach austauschen, solange noch darauf gespielt wird - ich würde den Leuten die Strecke unter der Bodenfreiheit wegziehen. Werde die Map erst mal deaktivieren, schauen, wieviel Spiele drauf laufen und dann, wenn sie unbenutzt ist, erneuern.

PPS: yaba, hulm, nobody - ich zähl auf Euch, wenn's ums testen geht!

Gute Idee von hulmgulm wolle 2003-11-04 07:54:23
Die Idee beim design eines Spieles den Crash-Rücksetz-Zähler zu setzen (2-5) finde ich gut.
Ich weiß aus eigener Erfahrung, daß das Design der Karten schwierig ist, besonders, wenn Crashgefahr besteht.

Didi was ist aus den 2 Karten geworden, die ich die gemailt habe (die Restaurierte "F-Karte" und die verbesserte Version des "Nadelöhr")?

wolle

wenn ich jetzt didi waere... nobody 2003-11-03 12:28:27
Hi Ihr Crasher,

wenn ich jetzt Didi waere, wuerde ich Karopapier an dieser Stelle realistischer machen. Wer sein Auto kaputtfaehrt, kann nicht mehr
weiterfahren. Da es ja keine Loesung mit weniger als 17 neuen Parametern gibt, die anscheinend jedem passt, wuerde ich fuer jedes neu angefangene Spiel diese neue Regel einfuehren.

Gruss,

nobody.

Noch ne bessere Idee ulli 2003-10-31 18:07:25
Yaba: Das ist wirklich eine gute Idee. Noch besser wäre es, für  den Crash-Rücksetz-Zähler (CRZ) einen Default pro Map zu definieren, den man aber beim Starten eines Spiels überschreiben kann (natürlich für die anderen sichtbar). Ich fände es äußerst interessant, mal ein Spiel mit CRZ=1 oder sogar mit CRZ=0 zu spielen!
(Äh, was wäre bei CRZ = -1?)
Das ist nur eine von meinen ca. 798 Ideen Karopapier zu verbessern!

Petze! roberto 2003-10-31 09:09:18
qwe123 hat auch grad unfaehr gecrasht !! Was passiert mit diesem Spiel? Oder wird nur willkuerlich geloescht?


Gute Idee yaba 2003-10-30 18:49:06
Keine schlechte Idee...

Alternativ wuerde ich vorschlagen, dass man auch eine andere Regel einstellen kann: Anstelle dass Crasher zurueckgesetzt werden, dass diese 2 (default) oder mehrere Runden aussetzen muessen.

Mein Senf! hulmgulm 2003-10-30 18:46:28
Hi Didi,

natürlich darfst du mit Karopapier tun was du möchtest, es ist ja dein Baby.  Trotzdem finde ich es nicht gut, daß einfach Spiele ohne ankündigung gelöscht werden.

Soweit ich weiß gibt es noch weitere Maps bei denen ein Crash ein Vorteil sein könnte. Wie Yaba es schon schrieb ist es natürlich ein Designfehler der Map.

Vieleicht könnte man das Problem dadurch umgehen, daß du einen Parameter für jedes Spiel einführst, der angibt, wie viele Züge man pro Crash zurück gesetzt wird. Am besten wäre es natürlich wenn derjenige der das Spiel anlegt diesen Wert setzten kann. Er kann somit bestimmen ob er ein Spiel möchte wo man "schummeln" darf oder nicht. Ich denke eine Auswahl von 1-5 wären ok, wobei der Default bei 2 Bleiben sollte.

Was denkt ihr?

Hulmgulm

Ich find's nicht gut yaba 2003-10-30 18:36:32
Hi Diddi,

diese Art der Zensur ohne Vorwarnung finde ich echt nicht gut. :dissapprove:

Die Regel ist: Nach einem Crash wird man 2 Zuege zurueck gesetzt. <- Punkt

Es steht nirgendwo, dass man aus dieser Regel keinen Vorteil ziehen darf. Wenn man einen Vorteil daraus ziehen kann, dann immer nur aus genau einem Grund: Die Map wurde entweder nicht ordentlich genug designed, oder das Design war in dieser Hinsicht Absicht.

Es waere gut, wenn Du solche Entscheidungen in Zukunft mit Deinen "Kunden" absprechen wuerdest, z.B. durch eine Abstimmung auf Karopapier. Du als "Gott" hast hier auch eine gewisse Verantwortung, die Du nicht schamlos ausnutzen solltest.

Gruss,
Yaba

Selbstherrlichkeit TheCoolAce 2003-10-29 18:40:25
Ehrlichgesagt finde ich dieses Benehmen richtig Scheisse!

1) Vor ca. einem halben Jahr hat Amigo hier einen Thread gestartet bzgl. gezielten Crashen und eine haertere Bestrafung desselben. Aber da war  Koenig Didi nicht betroffen, also wurde diese Diskussion kurzerhand abgewuergt. Nun hat es Didi erwischt und schon sieht die Sache ganz anders aus. Tatsache ist: Niemand in diesem beiden Spielen hat gegen irgendwelche geltende Regeln verstossen.

2) Es ist immer ein Problem wenn der Sysop eines Spiels selber mitspielt. Zum einen wird er staendig verdaechtigt, das Spiel zu seinem Gunsten zu beeinflussen, zum anderen verfaellt er tatsaechlich leicht der Versuchung, die anderen zu Uebervorteilen. Wie man in diesem Fall ja leicht sehen kann. Sysops sollten klar trennen zwischen der Spieler und der Gott Persoenlichkeit.

3) Vor allem nervt es mich, weil Didi so viel andere Moeglichkeiten gehabt haette, auf dieses Verhalten zu reagieren. Didi haette einfach (nach einer gewissen Vorwarnzeit) die Regeln umprogrammieren koennen und er haette in den verschwundenen Spielen aussteigen koennen. Dann haette er sich nicht mehr aergern muessen und den anderen nicht den Spass versaut.

4) Ich weiss schon: "Niemand hat behauptet das waere hier eine Demokratie", "Karopapier ist umsonst, kannst ja gehen wenn es Dir nicht passt" etc. Wenn etwas umsonst ist und einen gewissen Erfolg hat, erzeugt dies meist eine Community. Dieser Community gegenueber hat man eine Verantwortung, ob man will oder nicht. Entweder man behandelt sie mit Respekt oder man tritt sie mit Fuessen. Ich denke, das Loeschen der Spiele ohne jegliche Nachfrage war ein deutlicher Fusstritt.

Ich will diesen Vorfall nicht unnoetig aufbauschen. Sicher werde ich deswegen nicht aufhoeren Karopapier zu spielen. Trotzdem bitte ich Didi, sein Verhalten zu ueberdenken. Druck erzeugt immer Gegendruck. Beipiele fuer sowas gibt es genug: Siehe z.B. phpnuke und postnuke.

Just my $0,02...

Schluck ulli 2003-10-28 19:12:01
Boah, das ist ja echt ultra autoritär...
Ich hatt dieses gezielte Crashen immer als einen bereichernden Gag angesehen.
Daß es nicht "political correct" ist, hab ich nicht gewußt.

War kein Traum Didi 2003-10-28 17:09:44
<GODMODE>
Das hast Du mitnichten nur geträumt... aber ich hab ganz rigoros alle "Umgehungsspiele" rausgeschmissen, wo ein paar nicht ganz verstanden haben, was der Sinn des Spiels ist und mit einem gezielten Crash Weg sparen!

Wenn es auf dieser Karte so weitergeht, dann werd ich dafür sorgen, dass ein Crash (evtl. nur auf der Map) dafür sorgt, dass man aus dem Spiel rausfliegt - solange schau ich immer mal wieder durch und werde solche Spiele(r) einfach entfernen.

</GODMODE>

<DIDIMODE>Macht keinen Scheiss!!!</DIDIMODE>


Spiele verschwunden???! ulli 2003-10-28 16:17:02
Hallo,

Heute morgen hab ich noch an 5 Spielen teilgenommen, seit heute Mittag sinds nur noch 3. Die Spiele "Die Umgehung" bzw. "Die Umgehung ohne Blocker" sind irgendwie verschwunden! Wie kann das sein? (Oder hab ich das alles bloß geträumt?)

| neue Message hinzufügen |
| Anfang | Vorherige | Nächste |

Brought to you by Didi

Letzter Satz im Chat:
nobody (0:33): @quabla, aber nur zum Münchner Flughafen, oder?